Tag der Verkehrssicherheit der niedersächsischen Polizei in Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth, 16. Juni 2018

Johanniter aus Hildesheim präsentieren sich in der Lammestadt

Mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften und Helfern fand heute der niedersächsische Verkehrssicherheitstag der Polizei und der Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Bad Salzdetfurth satt. Auch die Johanniter aus Hildesheim waren mit dabei!

Auf der weitläufigen Fahrzeugmeile machten sich die Besucher mit einem beeindruckenden Fuhrpark an Einsatzfahrzeugen vertraut. Zahlreiche Vorführungen und Übungen begeisterten zusätzlich die Interessierten. Die Johanniter stellten einen RTW aus und standen für Fragen rund um die Verkehrssicherheit zur Verfügung. Die kleinen Besucher übten das sichere Fahren gleich auf Johanniter-Bobbycars. Nachmittags kamen die Stauhilfemotorräder zur Unterstützung und stellten sich als zusätzlicher Besuchermagnet heraus. Viele Interessierte - ob jung oder alt - ließen sich auch das Innere des RTW umfangreich erklären. Polizeipräsident Uwe Lührig und Markus Brinkmann, Mitglied des Niedersächsischen Landtages, kamen ebenfalls auf eine Stippvisite vorbei. Ein alles in allem  gelungener Tag für die Johanniter, so fassten es die Helfer und Manfred Steinbrecher, Hildesheimer Ortbeauftragter der Johanniter, zusammen.

 

Fotos: Johanniter/Maike Müller und Polizeiinspektion Hildesheim/Jörg Eisebitt