Tour d’Energie: Erfolgreicher Einsatz

Göttingen, 28. April 2019

Johanniter sichern Radrennen sanitätsdienstlich ab

Die Johanniter aus den Ortsverbänden Göttingen, Hildesheim, Northeim, Holzminden und Bad Gandersheim sichern das Radrennen Tour d’Energie Göttingen sanitätsdienstlich ab. Gemeinsam mit dem DRK Ahnatal, dem ASB Hann. Münden, den Maltesern Göttingen und der Universitätsmedizin Göttingen waren insgesamt 67 Helfer im Einsatz.

Über 3500 Radrennsportler haben an der Großveranstaltung Tour d’Energie in Stadt und Landkreis Göttingen teilgenommen. Im Einsatz waren die Fahrradstaffel, die Motorradstaffel, Fußtrupps, RTWs, KTWs und ein Notarzteinsatzfahrzeug. Einsatzleiterin Inga Nehlmeier fasst den Tag zusammen: „Insgesamt führten die Helfer 32 Hilfeleistungen durch. Die Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen hat wieder super geklappt. Wir haben alle Hand in Hand gearbeitet. Danke für euren Einsatz!“

Fotos: Maike Müller/ Celine Schwarze