Pädagogisches Team

Die Mitarbeiterinnen in der Nachmittags- und Ferienbetreuung verfügen über das erforderliche Fachwissen sowie die Handlungskompetenz, um die hier beschriebene Erziehungs- und Bildungsarbeit umsetzen zu können. Sie haben die Aufgabe, die Entwicklung der Kinder kompetent zu begleiten. Wichtige Voraussetzungen um sich selbst und die pädagogische Arbeit weiter zu entwickeln sind die Kompetenzen Kommunikations-, Beziehungs-, Kritik- und Konfliktfähigkeit, auf die bei der Personalauswahl besonderer Wert gelegt wird.

Um die Kontinuität in der Erziehungsarbeit zu gewährleisten, wird in der Nachmittags- und Ferienbetreuung festes Stammpersonal eingesetzt. Die Vertretungskräfte im Krankheits- und Urlaubsfall erfüllen die gleichen Qualifikationsanforderungen wie das Stammpersonal. Dadurch, dass die Vertretungskräfte regelmäßig eingesetzt werden, sind auch diese den Kindern bekannt. Auf diese Weise besteht für die Kinder die Möglichkeit, auch zu den Vertretungskräften eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen unterstützen die wachsende Selbstständigkeit der Kinder und begleiten sie bei diesem Prozess. Bei der Wissensvermittlung orientieren sie sich an der Neugier, der Lebenssituation und der Experimentierfreude der Kinder.

Kinder erleben bei den Johannitern eine ganzheitliche Pädagogik, die stark macht, durch altersgerechte Bildungs- und Bewegungsangebote sowie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei erwerben die Kinder grundlegende Schlüsselqualifikationen, wie personelle und soziale Kompetenz sowie Wissens- und Lernkompetenz.

Um diese pädagogischen Standards erfüllen zu können, sind die Erwartungen der Johanniter an die Qualifikation und Eignung der pädagogischen Kräfte sehr anspruchsvoll. Um den täglichen Anforderungen, den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen und den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen Rechnung zu tragen, ist die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen unerlässlich, genauso wie die Nutzung von Fachliteratur und Medien. Deshalb besuchen alle Mitarbeiterinnen jährlich mindestens eine dreitägige Fortbildungsveranstaltung im Bereich der Schulkinderbetreuung.

Ihr Ansprechpartner Kathrin Große

Einrichtungsleitung

An der Bünte 4a
37176 Nörten-Hardenberg