Johanniter haben Spielzeug für Kinder und Erwachsene

Delmenhorst, 09. September 2009

Ortsverband Delmenhorst unterhält bei Verkehrssicherheitstagen mit Taschen bemalen und NEF.

Die Johanniter des Ortsverbandes Delmenhorst haben sich erneut an dem Verkehrssicherheitstag der Polizei Delmenhorst beteiligt. Gemeinsam mit den Kollegen vom DRK und den Maltesern, mit denen die Johanniter in Delmenhorst einen Verbund für Sanitätsdienste betreiben, stellten die Helferinnen und Helfer unter Leitung von Björn Döbbeke die Mobile Sanitätsstation (MMV), ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und den Mannschaftswagen vor. Außerdem präsentierten die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk ihre Aktivitäten.

Zudem waren die Johanniter für die Betreuung der kleinen Besucher zuständig. "Wir haben uns um die Kinder gekümmert, während die Erwachsenen die Fahrzeuge bestaunt haben", erzählt Ortsbeauftragter Kai Scherf. Petra Voigt hatte ihre selbst gebastelten Handtaschen mit, die von den Kindern mit Tusche bemalt werden konnten. "Da konnten sich angehende Designer mal richtig austoben", sagt Scherf. Besonderes Interesse weckte auch das NEF, das von Andreas Geisler fachmännisch erklärt wurde.