Johanniter laden zum virtuellen FSJ-Infotag ein

Stefan Greiber - Weser-Ems, 30. Mai 2020

Für interessierte junge Menschen an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BufDi) bieten die Johanniter am Sonnabend, 6. Juni, einen virtuellen Infotag an. Von 11 bis 12 Uhr berichten Fachleute und Freiwilligendienstler in einem Online-Chat über die Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen und Standorten der Johanniter-Unfall-Hilfe in Weser-Ems und beantworten Fragen. Die Teilnahme ist kostenlos außer eventuell anfallender Verbindungsgebühren und unverbindlich und zudem sehr einfach. Interessierte melden sich per Mail an kommunikation.weser-ems@johanniter.de mit Namen und Mailadresse und bekommen anschließend die Zugangsdaten für den Chat zugeschickt. Am 6. Juni loggen sie sich mit diesen Daten um 11 Uhr ein und können sofort starten. Ein Download oder das Anlegen eines Accounts ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist per Chatfunktion vom Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone möglich oder, dann allerdings ohne Bild, per Telefon. Wer nicht gesehen werden möchte, kann seine Kamera ausschalten und einen Alias-Namen verwenden. Zudem ist es möglich, im Anschluss an die Veranstaltung telefonisch weitere Fragen zu stellen.

Freie Plätze findet ihr hier.

Es gibt sie für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern noch in den Verbänden Oldenburg, Ahlhorn, Osnabrück, Lingen, Nordenham, Elsfleth, Berne, Edewecht und Wilhelmshaven. Möglich ist ein Einsatz in den Bereiten Erste-Hilfe-Ausbildung, Fahrdienste, Krankentransport, Hausnotruf-Einsatzdienst, Jugend und Pflege. Weitere Informationen gibt es www.johanniter.de/fsj oder unter Telefon 0441 97190-92.