Schulsanitäter von CAG und Oberschule lernen am Wochenende

Greiber/Fotos: Ferneding - Garrel, 02. Juli 2019

Kurz vor den Sommerferien haben die Schulsanitäter des Clemens-August-Gymnasiums Cloppenburg (CAG) und der Oberschule Garrel das Wochenende für Fortbildungen genutzt. In Stationsarbeit wurden Basismaßnahmen und erweiterte Erste-Hilfe-Fähigkeiten erlernt und vertieft. Zusätzlich mussten viele Fallbeispiele mit der RUD-Gruppe, der Realistischen Unfalldarstellung, von den Nachwuchsrettern gemeistert werden. „Wir haben darauf geachtet, dass vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen für jeden was dabei war“, sagt Jan Ferneding, Ausbildungsleiter im Ortsverband Garrel der Johanniter-Unfall-Hilfe. Die Johanniter sind für die Ausbildung und Betreuung der Schulsanitäter an den beiden Schulen verantwortlich. Neben dem Lernen stand der Spaß im Vordergrund. Die insgesamt 20 Mädchen und Jungen übernachteten in der Dienststelle der Johanniter in Garrel und besuchten anschließend die Freiwillige Feuerwehr. Zudem sorgten zwischen den Lerneinheiten viele Spiele für Auflockerung. Neben den Erste-Hilfe-Trainern waren auch Jugendgruppenleiter dabei.