Überraschungsspende während des Hallenkicks

Greiber/Foto: Ferneding - Garrel, 25. Dezember 2019

Johanniter-Ortsbeauftragter Andreas Rempe (mit Fuß auf Ball) nahm die Spende der „Alten Herren“ des BV Garrel entgegen.

Die Fußballer der „Alten Herren“ des BV Garrel haben dem Ortsverband Garrel der Johanniter-Unfall-Hilfe 500 Euro gespendet. Das Geld stammt aus einer Sammlung während des Sommerfestes der „Alten Herren“, die Mannschaft hatte das Ergebnis der Sammlung aufgerundet. Anlass war die jahrelange Zusammenarbeit der Fußballer des BV Garrel mit den Johannitern. Diese hatten unter anderem die Sanitätsdienste beim Sommerfest der „Alten Herren“, dem Löwenherz-Cup 2013 zugunsten des Kinderhospizes in Syke und mehreren Fußballspielen gestellt. Die Übergabe der Spende war eine Überraschung. Die Fußballer hatten die Johanniter als Sanitäter zu einem Hallenkick eingeladen. Nur der Ortsbeauftragte Andreas Rempe, der die Spende entgegen nahm, war eingeweiht.