Johanniter errichten Container-Kita in Melle

Stefan Greiber - Melle, 25. Juli 2020

Der Ortsverband Osnabrück errichtet eine provisorische Kindertagesstätte in Melle. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Melle hat den Johanniter jetzt den Auftrag erteilt, auf dem Gelände der ehemaligen Jugendherberge an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße eine Kita aus Container zu errichten, die Platz für eine Kindergarten- und zwei Krippen-Gruppen bietet. Am 1. November sollen die ersten Kinder einziehen. Hintergrund ist der hohe Bedarf der Stadt an Kita- und Krippenplätzen. In der ehemaligen Jugendherberge soll eine weitere Kita entstehen, die aber noch nicht fertig ist. Die Container-Kita auf dem Gelände ist eine Übergangslösung, die sich anbietet, weil auf dem Gelände zuvor Container standen, in denen Schüler der Grönenbergschule unterrichtet wurden, während ihr Schulgebäude saniert wurde. Deshalb sind dort bereits Versorgungsleitungen verlegt, die die Johanniter nutzen können, sagt Dienststellenleiter Kai Müller. Die Johanniter betreiben in Melle bereits die Else-Kindertagesstätte am gleichnamigen Fluss im ehemaligen Solbad.