Rettung über Stock und Stein

Stefan Greiber/Fotos: Sonja Kersten - Wilhelmshaven, 21. Oktober 2018

Buchstäblich über Stock und Stein gingen die Johanniter des Ortsverbands Wilhelmshaven beim jüngsten Dienstabend der Schnellen Einsatz-Gruppe (SEG). Aufgabe war das Retten von verunfallten Personen aus einem unwegsamen Gelände mithilfe von Spineboard, Katastrophenschutz-Trage und Tragetuch. „Besonderes Augenmerk haben wir dabei nicht nur auf den Umgang mit den Hilfsmitteln gelegt, sondern auch auf die Abstimmung innerhalb des Teams“, erklärt Sonja Kersten, Zugführerin im Ortsverband Wilhelmshaven und  in der Regionalbereitschaft Weser-Ems der Johanniter-Unfall-Hilfe. Unterstützung gab es von der Freiwilligen Feuerwehr Rüstringen, die das Gelände ausgeleuchtet hatte. Trotz aller Anstrengung macht die Übung allen Beteiligten viel Spaß.