Notfallsanitäter als Geburtshelfer

Elstorf, 26. Februar 2019

Sonja von Appen und Achim Lüdemann: Als sie mit dem Rettungswagen ankamen, war das Kind schon da. Foto: Sonja Schleutker-Franke

Ein kleines Mädchen hatte es Samstagnacht so eilig auf die Welt zu kommen, dass es ungeplant zu Hause das Licht der Welt erblickte. Als Achim Lüdemann und Sonja von Appen von der Rettungswache Elstorf ankamen, wurde das Kind gerade geboren.

Notfallsanitäterin Sonja von Appen wurde so kurzfristig zur Geburtshelferin: "Ich habe das Kind gesäubert und abgerubbelt – da fing es auch schon an, anständig zu schreien. Das ist immer ein erfreuliches Zeichen", erzählt die 44-Jährige von der aufregenden Nacht. Nachdem der Vater die Nabelschnur durchtrennt hatte, wurden Mutter und Kind warm eingepackt im Rettungswagen in den Kreißsaal nach Buxtehude gebracht.

Pressestelle: Sonja Schleutker-Franke

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal