Gut besucht: die WIR-Messe der Johanniter

Kiel, 26. August 2019

Die WIR-Messe der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. war das Ereignis am Samstag, den 24. August 2019 in Plön. Mehr als 500 Johanniter, Familienangehörige und Freunde, aber auch viele interessierte Besucher konnten hierzu begrüßt werden.

 

„Die WIR-Messe fand zum ersten Mal statt und wir sind stolz, dass sie so gut bei allen Teilnehmern angekommen ist“, sagt Regionalvorstand Udo Neumann, der sich über die positive Resonanz freut. Das zeige auch, wie sehr das WIR-Gefühl in der großen Organisation vorherherrsche, über alle Bereiche hinweg.

 

Im Regionalverband Schleswig-Holstein Nord/West sind 509 hauptamtliche Mitarbeiter sowie 1.513 ehrenamtliche Helfer, davon 392 Jugendliche, tätig. Da die Organisation von den Tätigkeitsbereichen her sehr facettenreich und dazu über das gesamte nördliche Schleswig-Holstein verteilt ist, bot die WIR-Messe die Gelegenheit für Kollegen, die eigenen Tätigkeitsfelder zu zeigen und sie auch der interessierten Öffentlichkeit vorzustellen.

 

In der Aula am Schiffsthal (Am Schiffsthal 10 in Plön) haben die Johanniter an rund 20 Ständen im Innen- und Außenbereich die einzelnen Fachbereiche präsentiert. Auf dem Gelände gab es einen Rettungswagen und weitere Johanniter-Fahrzeuge, die Motorradstaffel, Teams aus dem Fahrdienst und dem Organtransport sowie die Rettungshunde waren vor Ort. Die Johanniter-Jugend hatte eine Hüpfburg für Kinder aufgebaut und die Logistik Schleswig sorgte mit der Feldküche für das leibliche Wohl. In der Aula gab es Informationen zu Kindertagesstätten, zu Haunotruf und Sanitätsdienst. Der Ambulante Pflegedienst machte das Alter(n) mit einem professionellen Alterssimulationsanzug erlebbar; Besucher konnten die eigenen Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen. Aus dem Ritter-Orden hat sich Friedrich Graf zu Rantzau, Subkommende Kiel, in der Erste-Hilfe-Challenge, bei der eine Herzdruckmassage zur Wiederbelebung simuliert wurde, gemessen. Hier trat auch Bürgermeister Lars Winter gegen den Johanniter-Vorstandsassistenten Christian Pagel an. 

 

Das abwechslungsreiche Bühnenprogram moderierte Jan Bastick, bekannt vom NDR. Er verkündete auch die Gewinner des Johanniter-Quizes. Stolze Besitzerin des Marken-Tabletts ist Daniela Vogelsang aus dem Pflegedienst Wankendorf. Über den E-Golf für ein Wochenende, der durch das Autohaus Schmidt & Hoffmann zur Verfügung gestellt wird, freut sich Marie-Chantal Schneider von der Kindertagesstätte am Trammer See in Plön. Annette Waletzko aus der Kindertagesstätte Bredenbek und Sina-Christine Frahm von der Johanniter-Jugend in Rendsburg erhielten Essens- und Einkaufsgutscheine. Und als ein nettes Mitbringsel konnten die Besucher einen Küstenstein, bemalt mit dem Johanniter-Logo oder dem Slogan „Aus Liebe zum Leben“, mitnehmen.

Ihr Ansprechpartner Antje Bastick

Beselerallee 59 a
24105 Kiel