Johanniter- Kindertagesstätte Sonnenblume offiziell eröffnet

Wittenberger Passau, 29. April 2019

Die offizielle Einweihung der Johanniter- Kindertagesstätte Sonnenblume in Wittenberger Passau (Gemeinde Martensrade) ist am 26. April mit zahlreichen Gästen auch aus der Region gefeiert worden, darunter Martensrades Bürgermeisterin Ulrike Raabe. Christian Pagel, Vorstandsassistent beim Johanniter-Regionalverband Schleswig-Holstein Nord/West, dankte allen Beteiligten, die den Umzug in die neuen Räumlichkeiten möglich gemacht haben, sowie den Spendern, unter ihnen Gut Wittenberg, die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG, die Förde Sparkasse sowie das Architekturbüro Hochfeldt & Partner mbB und die Tischlerei Repening GmbH.

 

Die Kita Sonnenblume bietet Raum für insgesamt 65 Kinder aus den Gemeinden Martensrade, Schlesen und Fargau-Pratjau, die in Krippen-, Familien-, Regel- und Naturgruppen betreut werden. Gegründet worden war die Kita bereits vor 17 Jahren auf Initiative eines Elternvereins, 2013 haben die Johanniter die Trägerschaft übernommen. Mit dem Neubau wurde im vergangenen Jahr ein vorbildliches Raumkonzept umgesetzt, das modernen Anforderungen entspricht und vor allem zum Wohlfühlen einlädt. Dazu gehört ein großes Außengelände, zum Teil naturbelassen.