Unterstützung für Schönberger Tafel

Kiel, 26. März 2020

Die Arbeit der Tafel in Schönberg ist von den Johannitern als reine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz von Kunden und Kollegen vorübergehend eingestellt worden. Nun hat ein Unternehmer vor Ort unkomplizierte Hilfe angeschoben.

„Unsere Kollegen befinden sich alle im Rentenalter und gehören somit zur Risikogruppe. Da sie sich untereinander und mit den Kunden während der Ausgabe der Lebensmittel in unseren Räumlichkeiten sehr nahe kommen, setzen wir die Lebensmittelausgabe wegen der Ansteckungsgefahr zurzeit aus“, sagt Käthe Moltzen aus dem Leitungsteam der Tafel und spricht damit für ihr ehrenamtliches Team. Zudem gehe bei den wohlgesinnten Lebensmittelgeschäften kaum noch Ware ein.

Im Ort hat nun der Unternehmer Jens Lamp-Greve tatkräftige Unterstützung angeboten. „Es hat mich hart getroffen, weil es wieder die Ärmsten der Armen sind, bei welchen die Unterstützung fehlt“, sagt er. So ist die Idee entstanden, dass Carepakete gepackt und zu den Bedürftigen nach Hause geliefert werden. Am kommenden Wochenende wird Lamp-Greve die abgepackten Lebensmittelspenden bei Spendern abholen und zur Tafel bringen. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Elke Boller wird Moltzen die Waren dann unter Wahrung der Hygienevorschriften für einzelne Haushalte zusammenstellen und Carepakete packen. „Diese werden im Anschluss von den hiesigen Pfadfindern an rund 80 bedürftige Familien verteilt. Es handelt sich dabei um unsere Tafelkunden und die Übergabe erfolgt kontaktlos“, erklärt Moltzen das Vorgehen.

Für die kommenden Wochen ist ein ähnliches Vorgehen vorgesehen. Auf jeden Fall werden dann Lebensmittel eingekauft, zusammengestellt und von den Pfadfindern verteilt. Möglich machen sollen das Spenden von Firmen und Privatpersonen. Die Johanniter haben ein Spendenkonto eingerichtet. Wichtig ist im Betreff: „Sonderaktion Schönberger Tafel“, damit das Geld gezielt der Schönberger Tafel der Johanniter zugute kommt. Eine Spendenbescheinigung kann auf Wunsch ebenfalls ausgestellt werden.

Das Spendenkonto der Johanniter:

IBAN: DE54 3702 0500 0004 3234 20

BIC: BFSWDE33xxx

Betreff: Sonderaktion Schönberger Tafel

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Schleswig-Holstein Nord/West in Kiel

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Beselerallee 59a
24105 Kiel