Schulsanitätsdienst-Tag

Alle Mitglieder der Johanniter-Jugend in Nordrhein-Westfalen sind einmal im Jahr zum Schulsanitätsdienst-Tag eingeladen. Rund um die Themen Erste Hilfe, Schulsanitätsdienst und Johanniter werden dort verschiedene Workshops angeboten, von denen jede*r Teilnehmer*in einen Workshop belegen kann. In diesen können sich die Schulsanitäter*innen und Teilnehmer*innen von Jugendgruppen weiter für ihre Arbeit als Ersthelfer*in qualifizieren oder Einblicke in neue, ihnen bislang unbekannte, Arbeits- und Themengebiete der Johanniter und benachbarten Hilfsorganisationen erhalten.

Die mehreren hundert Teilnehmer*innen erleben dabei einen Tag mit neuem Wissen, neuen Bekanntschaften aus allen Ecken NRWs und jeder Menge Spaß. Gestemmt wird der Schulsanitätsdienst-Tag (SSD-Tag) großteils von Ehrenamtlichen aus der Johanniter-Jugend und Johanniter-Unfall-Hilfe. Die Organisation übernimmt die Johanniter-Jugend im Landesverband NRW in Zusammenarbeit mit dem ausrichtenden Verband, in dem der SSD-Tag stattfindet. Dieser ist für die Gestaltung des Rahmenprogramms zuständig. Die ausrichtende Verbände des Vor- und Folgejahrs sind ebenfalls an der Planung beteiligt.

Ihre Ansprechpartnerin Julia Eschenbruch

Fachbereichsleitung

Siegburger Str. 197
50679 Köln