"Tag der Johanniter" in Essen: Anmeldung gestartet

Essen, 06. Februar 2020

Impressionen vom letzten Landeswettkampf (Foto: Sebastian Walper)

Landeswettkampf Erste Hilfe vom 5. bis 7. Juni

 

Der "Tag der Johanniter" findet 2020 im Zentrum des Ruhrgebiets statt: Vom 5. bis 7. Juni werden rund 1.500 Johanniter in Essen-Rüttenscheid sowie in der Grugahalle zusammenkommen, um im fairen Wettkampf und verschiedenen Wettbewerbskategorien die besten Ersthelfer NRWs zu küren und gemeinsam ein großes Ehrenamtsfest zu feiern. "Wir freuen uns auf ein großes Wiedersehen mit Johannitern aus ganz NRW, motivierten Anhängern und neugierigen Zuschauern", so Hans von Tiesenhausen, ehrenamtliches Mitglied im Landesvorstand der Johanniter NRW.

Der Wettkampf wird am Samstag, dem 5. Juni an der Gruga-Halle und der Rüttenscheider Straße ausgetragen. Die Gruga-Halle ist ebenfalls Schauplatz des traditionellen Gottesdiensts, der schriftlichen Prüfung und der Abendveranstaltung mit Siegerehrung.

 

So sieht's aus: das Logo zum TdJ 2020

 

Rund vier Monate vor der Veranstaltung sind nun die Anmeldung für den Tag der Johanniter gestartet. Wettkampfteilnehmerinnen, Fans, Schiedsrichterinnen oder Verletztendarsteller: Sie alle können sich ab sofort und noch bis zum 30. April online registrieren. Weitere Informationen zum Tag der Johanniter und zur Anmeldung gibt es hier: www.johanniter.de/nrw/tdj