Die besten Nachwuchs-Retter Deutschlands kommen aus Essen

Essen/Cottbus, 17. Mai 2015

Ein Herzinfarkt, ein Sturz vom Klettergerüst oder eine verunglückte Inline-Skaterin: Die Szenarien, welche die Nachwuchs-Retter des Regionalverbandes Essen beim 24. Bundeswettkampf der Johanniter in Cottbus zu bewältigen hatten, waren aus dem Alltag gegriffen. Neben diesen Übungsszenarien gab es noch einen theoretischen Teil, Praxistests zum raschen Erkennen von Verletzungen sowie ein Trageparcours.

Beim Bundeswettkampf der Johanniter wird in vier Mannschaftskategorien gestartet. In jeder Kategorie tritt die jeweils beste Mannschaft ihres Landes gegen die anderen Landesverbände an. Für Nordrhein-Westfalen gingen die Essener Johanniter in diesem Jahr in drei von vier Altersklassen ins Rennen: bei den über 16-jährigen Ersthelfern, bei den 12- bis 16-Jährigen sowie bei den Kindern (6 bis 12 Jahre). Insgesamt waren in Cottbus rund 400 aktive Wettkampfteilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik sowie Gastmannschaften aus Polen und Ungarn am Start.

Am Ende war der Jubel bei den Essener Johannitern groß: Sie entschieden die Wettkämpfe in den Mannschaftskategorien A und B für sich, die Jüngsten (Kategorie C) belegten den dritten Platz.

„Ein wirklich tolles Ergebnis, dass zeigt, mit welch hoher Qualität junge Ehrenamtliche Hilfe leisten können“, resümiert Regionalvorstand Peter Tuppeck, der den Teilnehmern zu der tollen Leistung gratulierte.

Ergebnisse A-Mannschaften
1. Regionalverband Essen 80,5 Punkte
2. Regionalverband Schleswig-Holstein Süd/Ost 77,1 Punkte
3. Regionalverband Ostwürttemberg 76,3 Punkte
4. Regionalverband Offenbach-Kinzig 75,8 Punkte
5. Ortsverband Hannover-Wasserturm 74,2 Punkte
6. Regionalverband Mittelfranken 67,0 Punkte
7. Regionalverband Berlin 66,0 Punkte
8. Regionalverband Dessau-Roßlau 64,3 Punkte
9. Kreisverband Görlitz 62,0 Punkte
Joannici Dzielo Pomocy 58,3 Punkte
Joannita Budapest 51,2 Punkte
Ergebnisse B-Mannschaften
1. Regionalverband Essen 78,8 Punkte
2. Regionalverband Schleswig-Holstein Süd/Ost 78,0 Punkte
3. Regionalverband Berlin 69,5 Punkte
4. Kreisverband Erzgebirge 67,8 Punkte
5. Regionalverband Altmark 66,8 Punkte
Ortsverband Landesbergen 66,8 Punkte
7. Regionalverband Oberschwaben-Bodensee 64,6 Punkte
8. Kreisverband Bergstraße-Pfalz 62,8 Punkte
9. Regionalverband Allgäu 62,6 Punkte
Joannici Dzielo Pomocy 58,3 Punkte
Ergebnisse C-Mannschaften
1. Regionalverband Südbrandenburg 92,1 Punkte
2. Ortsverband Edewecht 85,8 Punkte
3. Regionalverband Essen 85,1 Punkte
4. Regionalverband Allgäu 77,0 Punkte
5. Regionalverband Schleswig-Holstein Nord/West 74,8 Punkte
6. Regionalverband Dresden 73,9 Punkte
7. Regionalverband Hessen-West 66,8 Punkte
8. Regionalverband Mittelthüringen 65,0 Punkte
Ergebnisse S-Mannschaften
1. Regionalverband Schleswig-Holstein Süd/Ost 80,1 Punkte
2. Regionalverband Schwaben 80,0 Punkte
3. Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer 77,1 Punkte
4. Regionalverband Ruhr-Lippe 74,4 Punkte
5. Regionalverband Berlin 74,3 Punkte
6. Regionalverband Leipzig/Nordsachsen 72,9 Punkte
7. Regionalverband Oberschwaben-Bodensee 72,7 Punkte
8. Regionalverband Bergstraße-Pfalz 67,3 Punkte
Joannici Dzielo Pomocy 66,9 Punkte
9. Regionalverband Mittelthüringen 59,8 Punkte

Ihr Ansprechpartner Dennis Bohnen

Henricistraße 100
45136 Essen