Johanniter beim U21-Länderspiel im Einsatz

Essen, 15. Oktober 2014

Horst war da! DFB-Trainer Horst Hrubesch, in den 1970er Jahren Torjäger beim damaligen Bundesligisten Rot-Weiss Essen und später mit der Nationalmannschaft Europa- und Vizeweltmeister, war mit der deutschen U21-Auswahl zu Gast im Stadion Essen. Vor mehr als 5000 Zuschauern gewann die DFB-Elf das Rückspiel gegen die Ukraine durch späte Tore von Kevin Volland und Leonardo Bittencourt mit 2:0 und qualifizierte sich damit für die Europameisterschaft im kommenden Jahr in Tschechien. Wie bei den Heimspielen des Regionalligisten Rot-Weiss Essen übernahmen die Johanniter gemeinsam mit dem ASB auch bei diesem Länderspiel den Sanitätsdienst. Es gab keine besonderen Vorkommnisse.