Kita-Kinder erleben Adventsgeschichte mit allen Sinnen

Lügde, 13. Dezember 2019

Vorlesetag in der Johanniter-Kita Burg Adebar

Birgit Jaskolla (Stadtbibliothek Bad Pyrmont) zieht die Unter-Dreijährigen der Johanni-ter-Kita Burg Adebar mit ihrer interaktiven Adventsgeschichte in ihren Bann.

Fuchs und Bär waren zum bundesweiten Vorlesetag in die Johanniter-Kita „Burg Adebar“ nach Elbrinxen gekommen und hatten für die Unter-Dreijährigen neben einer spannenden Adventsgeschichte auch Kekse, Mandarinen, Weihnachtskugeln und einen kleinen Tannen-baum mitgebracht.

Fasziniert lauschten die Mädchen und Jungen der Geschichte „Wenn die Tiere Weihnachten feiern“, die Birgit Jaskolla, Leiterin der Stadtbibliothek Bad Pyrmont, lebendig und mit Unter-stützung von Stofftieren und einem Miniatur-Puppentheater vortrug. Nicht nur mit den Ohren und Augen waren die Kinder während des Vorlesens ganz bei der Sache: Gegenstände aus der Geschichte, tauchten im Bewegungsraum der Kita auf und konnten von den Kindern be-fühlt und gerochen werden. Ganz besonders freuten sich die Kleinen über Kekse und Zimt-sterne, die nicht nur angefasst, sondern auch gegessen werden durften.

Der bundesweite Vorlesetag hat zum Ziel, die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken. Möglichst früh soll Kindern so die Freude am geschriebenen und erzählten Wort vermittelt werden. „Mit der Adventsgeschichte mit allen Sinnen haben wir dieses Ziel in der Burg Adebar wohl voll und ganz erreicht“, freut sich Kita-Leitung Elke Neubacher. „Im Leitbild der Johanniter-Kitas haben wir eine ganzheitliche Pädagogik verankert, die wir im Kita-Alltag mit Aktionen wie dem Vorlesetag jeden Tag aufs Neue leben,“ so Neubacher weiter.