Münster Mammuts sammeln für Johanniter-Hospiz

Münster, 03. November 2018

(v.l.n.r.): Jens Gehrmann (American Football Münster Mammuts Seniors), Elke Wirtz (1. Vorsitzende Münster Mammuts), Regionalvorstand Udo Schröder-Hörster als Geschäftsführer des Hospiz in Soest, Luisa Neugebauer (MMC)

Für einen wohltätigen Zweck sammelten die Münster Mammuts in der American Football-Saison 2018 wieder Spendengelder. Mit dem Erlös unterstützen sie in diesem Jahr die Johanniter-Unfall-Hilfe. Mammuts-Vorsitzende Elke Wirtz konnte 500 € an den Johanniter Udo Schröder-Hörster, Vorstand im Regionalverband Münsterland/Soest übergeben. „Die Münster Mammuts haben sich auf die Fahne geschrieben, zu helfen. Wir unterstützten kranke oder alte Menschen, die ihre Lebensfreude nicht so wie wir im Sport finden können. Ich freue mich sehr, heute unsere Spende von Sportlern und Sportfans überreichen zu können.“

Die Spende werden die Johanniter im Christlichen Hospiz Soest einsetzen. Das am 10. Mai eröffnete Haus ist mit zehn Patientenplätzen ausgestattet. Insbesondere den Kindern und jugendlichen Angehörigen der Patienten, die ebenfalls unentgeltlich bei ihren Angehörigen im Hospiz wohnen dürfen, wird die „Mammut-Spende“ zu Gute kommen.