Ehrenamt

Haben Sie Lust und Zeit, sich ehrenamtlich bei den Johannitern zu engagieren?
Bei uns gibt es viele wichtige Aufgaben und sinnvolle Beschäftigungen für jeden. Egal, wie alt Sie sind oder welche Vorbildung Sie haben, in jedem Fall sorgen wir für die passende Aus- und Weiterbildung.

Die Ehrenamtlichen der Johanniter engagieren sich vor allem im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst. Bei Katastrophen und in Krisensituationen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. Deswegen üben die Katastrophenschutz-Einheiten der Johanniter regelmäßig, wie sie in unklaren Lagen professionell handeln müssen. Durch den Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen lernen sie ihr Handwerk kennen und können im Ernstfall als schnelle und geübte Helfer eingreifen.

Sie haben Lust aufs Ehrenamt bekommen? Dann informieren Sie sich über die Möglichkeiten! Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Was uns wichtig ist!

Ehrenamtlichkeit und die Einsatzbereitschaft von vielen ehrenamtlich tätigen Johannitern in ganz Deutschland, stellt für uns ein unverzichtbares Wesensmerkmal dar. Ehrenamtlichkeit ist bis heute eine der wichtigsten Wurzeln der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Die Mitarbeit unserer ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen zeichnet die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im besonderen Maße aus.
Insbesondere in den Bereichen unserer satzungsgemäßen Aufgaben wie Nothilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Fahrdienste, Bevölkerungsschutz, Bildung, Seniorenarbeit, Soziale Dienste und Jugend wäre eine Arbeit ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen für uns undenkbar.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe fühlt sich dieser Tradition der Ehrenamtlichkeit verpflichtet und unterstützt die ehrenamtliche Arbeit.

 

Was können wir Ihnen für Ihren Einsatz bieten?
Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. bietet als Gegenleistung für Ihre Arbeit kein Geld, dies würde dem Gedanken der ehrenamtlichen Mitarbeit widersprechen.
Was wir aber bieten können, ist eine lebendige Gemeinschaft innerhalb der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., sinnvolle Tätigkeiten für die Gemeinschaft und die Möglichkeit den Sinn des erbrachten Einsatzes direkt zu erleben.
Darüber hinaus werden wir Sie in dem Einsatzgebiet für das Sie sich letztendlich entscheiden ausreichend qualifizieren.