Hätten Sie’s gewusst? – Erste-Hilfe-Wissen in fünf Teilen

Östliches Ruhrgebiet, 09. Juli 2018

Presseserie der Johanniter informiert zu den wichtigsten Sofortmaßnahmen

Nach einem Unfall ist schnelles Handeln gefragt. Doch viele Menschen sind sich unsicher und haben große Angst, etwas falsch zu machen. Oftmals liegt der Kurs, der einst zum Erwerb des Führerscheins absolviert wurde, Jahre oder gar Jahrzehnte zurück. Das kann fatale Folgen haben, bis hin zum passiven Abwarten in einer Situation, die über Leben und Tod entscheiden kann.

In der fünfteiligen Presseserie „Hätten Sie’s gewusst?“ klären die Johanniter die wichtigsten Fragen, die sich beim Thema Erste Hilfe stellen. Die Hinweise können keinen Erste-Hilfe-Kurs ersetzen, sondern vielmehr eine Motivation sein, die entsprechenden Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Denn nicht angewendetes Wissen wird verlernt; zudem entwickeln sich die Leitlinien für die lebensrettenden Sofortmaßnahmen kontinuierlich weiter.

 

  • Teil 1 Hätten Sie’s gewusst? – Der Helm muss immer runter
  • Teil 2 Hätten Sie’s gewusst? – Keine Angst vor Reanimation
  • Teil 3 Hätten Sie’s gewusst? – Stabile Seitenlage: So ist es richtig
  • Teil 4 Hätten Sie’s gewusst? – So verhalte ich mich am Unfallort
  • Teil 5 Hätten Sie’s gewusst? – Brandverletzungen richtig versorgen

Die Johanniter raten, das Praxiswissen regelmäßig mit einem Erste-Hilfe-Kurs aufzufrischen, am besten alle zwei Jahre. Infos und Buchung hier: