Vorführungen, Ernennungen und herrliche Atmosphäre

Bielefeld, 02. Juli 2018

Am Sonntag, den 24. Juni feierte die Bielefelder Subkommende des Johanniterordens den Johannistag. Ritterbruder Johann-Christoph Meyer zu Bentrup lud auf seinen Hof in Bielefeld-Heepen. Trotz des eher grauen Wetters fanden sich viele Mitglieder der Johanniter Unfall-Hilfe und der Johanniter Hilfsgemeinschaft zusammen mit ihren Familien ein, um in der heimeligen Atmosphäre unter alten Bäumen zusammen den Johannistag zu begehen und sich über Projekte und Aufgaben der Johanniter auszutauschen.


Für ein interessantes Rahmenprogramm war gesorgt: Die Rettungshundestaffel Schloß Holte-Stukenbrock demonstrierte ihr Können mit einer Übung vor Ort. Die Betreuungseinheit des Katastrophenschutzes führte den interessierten Gästen Wagen und Gerät vor.


Der ehrenamtliche Regionalvorstand Matthias Cramer hatte zudem die große Freude, vier Ernennungsurkunden im feierlichen Rahmen zu überreichen. Wir gratulieren:


Christina Wiegand zur Ernennung zur Zugführerin

Nicole Schröder zur Ernennung zur Gruppenführerin

Frederick Schwarz zur Ernennung zum Gruppenführer

und Keno Cordes zur Ernennung zum Gruppenführer


Herzlichen Glückwunsch!