Hoch die Schüppen!

Lindlar, 04. März 2020

Baubeginn der Johanniter-Museumskita

Mit einem Spatenwurf voll Erde durch die Kinder ist jetzt der Bau des Gebäudes der Johanniter-Museumskita im LVR-Freilichtmuseum Lindlar eröffnet worden. Als einen weiteren und neuen Standort wird die Johanniter-Waldkita Lindlar dort im August 2020 zwei Kita-Gruppen im Museum eröffnen.

Möglich macht dies auch das Engagement des Fördervereins des Freilichtmuseums, das den ökologischen Bau eines Holzfertighauses für die Kita finanziert. „Es ist eine innovative Kooperation, die am Lernort Museum eine pädagogische Arbeit möglich macht, bei der die Kinder mit Gartenprojekten oder im Umgang mit unseren Tieren ein selbstverständliches Bewusstsein für unsere Umwelt und ihren Schutz entwickeln“, sagt Museumsleiter Michael Kamp. „Im Museum werden die Kinder ganz selbstverständlich ein nachhaltiges Handeln verinnerlichen“, ergänzt er

Langjährige Erfahrung

Auf die Erfahrung der Johanniter mit naturverbundener Bildungsarbeit wies Regionalvorstand Steffen Lengsfeld hin: Seit zehn Jahren gibt es den Johanniter-Waldkindergarten in Lindlar, der bereits seit langem mit dem Museum gemeinsame Projekte durchführt.

Museumsleiter Michael Kamp freut sich über den neuen Lernort im Museum

Fachbereichsleitung Kindertageseinrichtungen Birgit Kleese

Ohlerhammer 14
51674 Wiehl