Ausgaben "WIR in Rhein.-/Oberberg"

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 27, Winter 2018)

Aus dem Inhalt:
WIR im Gespräch:
Zwei junge Frauen tauschen sich über Ehren- und Hauptamt bei den Johannitern aus
WIR üben helfen:
Die Pausensanitäter einer Lindlarer Grundschule
WIR blicken zurück:
Was uns in den vergangenen zwölf Monaten bewegt hat

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 26, Sommer 2018)

Aus dem Inhalt:
WIR im Gespräch:
Über das Begleiten am Lebensanfang und an seinem Ende tauschen sich eine Erzieherin und eine Hospizhelferin aus
WIR üben Demokratie: Interview mit dem Kinderparlament einer Kita
WIR geben Auskunft: Eltern befragen eine Kita-Leiterin

WIR in Rhein-Oberberg und Oberberg
(Nr. 25, Winter 2017)

Aus dem Inhalt:
WIR im Gespräch:
60 Altersunterschied liegen zwischen Leonie Absalon und Erika Pieper, die sich über das Leben austauschen
WIR fragen nach: Marcel Budau (15) erzählt, warum er Schulsanitäter ist
WIR verreisen: Fahren Sie mit den Johannitern zu Deutschlands schönsten Ausflugszielen

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 24, Sommer 2017)

Aus dem Inhalt:
WIR im Gespräch:
Eine Begegnung mit Superintendentin Andrea Vogel vom Ev. Kirchenkreis Köln-rechtsrheinisch
WIR finden heraus: Kita-Kinder beschäftigen sich mit Martin Luther
WIR feiern: Gottesdienst mit Menschen mit Demenz 

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr 23, November 2016)


Aus dem Inhalt:
WIR informieren: Wie man Erste Hilfe am Hund leistet
WIR sind draußen: Ein Tag in der Waldkita
WIR unternehmen was: Aktionen mit Vätern in den Kitas

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr 22, Juli 2016)

Aus dem Inhalt:
Wir begrüßen: Integration in den Kitas
WIR informieren: Jugendliche erklären, wie man im Notfall hilft
WIR in der Hospizarbeit: Kreative Werke von Schülern

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 21, Dez. 2015)


Aus dem Inhalt:
WIR persönlich: Keine ruhige Minute für berufstätige Angehörige
WIR informieren: Das neue Pflegestärkungsgesetz
WIR danken Ihnen: Gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 20, Juni 2015)

Aus dem Inhalt:
WIR fragen nach: Ein Handwerker aus Waldbröl und die Erste Hilfe
WIR in der Hospizarbeit: Schüler gestalten Hemden für den letzten Weg
WIR sorgen vor: Eine Seniorin und eine junge Johanniter-Mitarbeiterin sprechen über Vorsorge, Testament und Patientenverfügung

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 19, Dez. 2014)

Aus dem Inhalt:
WIR persönlich: Die Ambulante Hospizarbeit bei der Begleitung eines trauernden Jungens
WIR in der Region: Das Wohnen mit Service in Nümbrecht als neues Angebot
WIR danken Ihnen: Ein frohes Fest und guten Rutsch!

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 18, Juli 2014)


Aus dem Inhalt:

WIR fragen nach: Eine Freiwilligendienstlerin und die Demenz
WIR persönlich: Kinder und Senioren treffen sich
WIR danken Ihnen: Die Rettungshundestaffel

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 17, Dez. 2013)

Aus dem Inhalt:
WIR in der Region:
Alltagshilfe in der Demenz
WIR persönlich: Wie Jung und Alt das Fest erleben
WIR danken Ihnen: Die Weihnachtsbotschaft

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 16, Juli 2013)

Aus dem Inhalt:

WIR in der Region: Lebhafter Austausch mit Fördermitgliedern
WIR im Ehrenamt: Schnelle Autos und wichtige Helfer im Sanitätsdienst
WIR bedanken uns: Mit Besuchshunden bei Demenzerkrankten

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 15, Nov. 2012)

Aus dem Inhalt:

Gut vernetzt: Die Arbeit von Hospizberaterin Bettina Hüttig-Reusch
Gutes Team: Männliche und weibliche Fachkräfte in den Kitas
Guter Tipp: Basteln mit der Kita Osberghausen

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 14, Juni 2012)

Aus dem Inhalt:

Ein Start in drei Stunden: Der Auslandsrückholdienst
Anrufen, Ausbilden, Auswerten: Die Ausbildung der Betriebsersthelfer
Bei der Selbsthilfe helfen: Pflegedienstleiterin spricht über ihre Motivation

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 13, Nov. 2011)

Aus dem Inhalt:

Behutsam hineinwachsen: Die Betreuung der Unterdreijährigen
Mit Bedacht unterwegs: Auf Tour mit Ursula Jörres vom Johanniter-Fahrdienst
Facetten des Lebens: Ilona Reiske über ihren Freiwilligendienst bei den Johannitern

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 12, Juni 2011)

Aus dem Inhalt:

Über das Leben sprechen: Eine 18-Jährige engagiert sich in der Tagespflege
Pluspunkte im Lebenslauf: Der Bundesfreiwilligendienst bei den Johannitern
Lebensfreude dank vier Pfoten: Der neue Besuchshunde-Dienst

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 11, Nov. 2010)

Aus dem Inhalt:

Dolce Vita in Wiehl: Ein italienisches Fest in der Tagespflege
Jeder findet seinen Platz: Koordination der Ehrenamtlichen
Jeden Tag im Freien: Der Waldkindergarten der Johanniter in Lindlar

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 10, Juni 2010)

Aus dem Inhalt:

Ich sag' alles ab und komme: Sanitätsdienst in der Wiehler Eishalle
Die schwitzeheiße Rettungsdecke: Johanniter bilden Ersthelfer von morgen aus
Viel Einfühlungsvermögen: Schulsanitätsdienst

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 9, Nov. 2009)

Aus dem Inhalt:

Jetzt singe ich wieder: Wie eine Reichshoferin vom ambulanten Hospizdienst begleitet wurde
Der Mensch ist mehr als ein Pflegefall: Unterwegs mit der ambulanten Pflege in Bergisch Gladbach
Im Team lernen: Warum junge Menschen bei den Johannitern aktiv sind

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 8, Juni 2009)

Aus dem Inhalt:

Vorlesen mit Braille: Eine sehbehinderte Diplom-Pädagogin in der Johanniter-Kita Hilgen
Erquickende Aufgüsse: Die Johanniter-Kita Grötzenberg befasst sich mit Kneipp
Start mit Schreibmaschine: Die Anfänge der Johanniter in Oberberg

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 7, Nov. 2008)

Aus dem Inhalt:

Kreativ und ausdauernd: Fördervereine in Kindertagesstätten
Keine Lust gibt es nicht: Ehrenamt in der Rettungshundestaffel
Die Angst vor dem Helfen nehmen: Ausbilder in Erste Hilfe

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 6, Juni 2008)

Aus dem Inhalt:

Über Nacht war alles anders: Angehörige und die Demenz
Wir haben noch viele Pläne: Ein Paar im aktiven Ruhestand
Der Krug und der Brunnen: Gedächtnistraining für Senioren

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 5, Nov. 2007)

Aus dem Inhalt:

Sie ist in guten Händen: Einjährige in der Johanniter-Kita Bergneustadt-Ackerstraße
Junge Naturschützer: Die Johanniter-Kita Bechen und die Apfelbäume
Erfahrungen sammeln: Sanitätsdienst bei den Johannitern

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 4, Juni 2007)

Aus dem Inhalt:

Pflaster für die Protestanten: Die Johanniter beim Kirchentag in Köln
Wenn jemand im Licht wartet: Vanessa kümmerte sich um ihre sterbende Oma
Drei Griffe, drei Sekunden: Eine Journalistin frischt ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auf

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 3, Nov. 2006)

Aus dem Inhalt:
Das Leben passiert jetzt: Eine Ehrenamtlerin beim Ambulanten Hospizdienst
Kein Tag ist wie der andere: Leben im Johannes-Hospiz Oberberg
Gestern ist mein Opa gestorben: Wenn Kinder Abschied nehmen

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 2, Juni 2006)

Aus dem Inhalt:
Vollkommen neue Erfahrungen:
Ein Wiehler Jugendlicher im FSJ
Musik im Bauch: Eine Kindertagesstätte und die Pferde
Wir sind alle anders: Kinder besuchen die Fliedner-Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

WIR in Rhein-Berg und Oberberg
(Nr. 1, Nov. 2005)

Aus dem Inhalt:
Da sind wir wieder:
Zu Gast in der Tagespflege der Johanniter in Wiehl
Harmonische Gemeinschaft: Eine Bewohnerin im WaldbrölerWohnen mit Service
Entscheidungen selbst treffen: Ein Wiehler Ehepaar und die Patientenverfügung

Ihr Ansprechpartner Sabine Eisenhauer

Ohlerhammer 14
51674 Wiehl

Kartenansicht & Route berechnen