Herz-Aktionstag in Düsseldorf

Düsseldorf, 30. Oktober 2018

Gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf und weiteren Partnern unterstützten die Johanniter den diesjährigen Herz-Aktionstag am 27. Oktober in Düsseldorf.

Auf der Veranstaltung in den Rheinterrassen wollten sich über 2.000 Besucher an verschiedenen Infoständen informieren und natürlich auch selbst das richtige Verhalten im Herz-Notfall üben. Schon am Vormittag war der Andrang groß.

In verschiedenen Vorträgen ging es etwa um das Kammerflimmern und um den Gebrauch von Defibrillatoren (AED). Besonderen Wert legten die Veranstalter auf den Praxisbezug, denn oft wissen Menschen gar nicht, wie sie sich im Notfall verhalten sollen.

Ergänzend stand ein Rettungswagen zur Besichtigung bereit. 12 ehrenamtliche Helfer der Johanniter, darunter auch einige Schulsanitäter, vom Regionalverband Rhein-Ruhr begleiteten den Herz-Aktionstag mit einer praktischen Anleitung zur Wiederbelebung. Das Informieren und Mitmachen lohnte sich zusätzlich für die Besucher: Jeden Teilnehmer am Ersthelfertraining belohnte Oscar Bruch Jr., Betreiber des Riesenrades am Burgplatz, mit einer Freifahrt.