Johanniter-KälteEngel in Bochum unterwegs

Anna Niemeier - Bochum, 18. Januar 2017

Johanniter und Malteser geben warme Kleidung und Getränke an Obdachlose in Bochum aus

Foto: Alexander Keßel

"Gerade jetzt in der dunklen und kalten Jahreszeit wollen wir wieder den Obdachlosen in Bochum unsere Hilfe anbieten und sie mit warmen Mahlzeiten und Kleidung versorgen“, erklärt Dr. Volker Buhlmann, ehrenamtlicher Ortsbeauftragter der Johanniter in Bochum, das Projekt. „Es gibt immer wieder Menschen, die keine Unterkunft für die Nacht gefunden haben und sich deshalb an einigen Plätzen frierend sammeln. Diesen Menschen wollen wir jeden Donnerstagabend am Buddenbergplatz eine zuverlässige Anlaufstelle geben“, schildert Buhlmann den Ablauf.

Zuverlässig und noch besser ausgerüstet geht der KälteEngel auch in diesem Winter wieder auf Tour, um Bedürftige mit einem heißen Würstchen, einer Suppe oder warmer Kleidung durch den Winter zu helfen. 

Der KälteEngel ist ein großartiges Projekt und läuft in dieser Form schon seit fünf Jahren in Bochum. Wer sich beteiligen möchte, kann dies mit der Lebensmittelspende oder gegebenenfalls auch mit einer Geldspende an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., IBAN DE81 3702 0500 0004 3202 18, Stichwort ‚Kälteengel Bochum‘, tun. Für eine Sachspende bitten wir um eine Terminabsprache unter 0234 89372-0.

 

Hinweis: Kleiderspenden werden aktuell nicht mehr benötigt, damit sind wir gut versorgt. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, darf sich herzlich gerne unter der o.g. Rufnummer bei uns melden.