Generalistische Pflegeausbildung gestartet

Stuttgart, 25. Juni 2020

Seit dem 1. Januar 2020 werden die bisher getrennten Ausbildungen „Gesundheits- und Krankenpflege“, „Gesundheits- und Kinderkrankenpflege“ und „Altenpflege“ in einer generalistischen Pflegeausbildung zusammengefasst gelehrt.

Stefan Dosch, Schulleiter der Johanniter-Altenpflegeschule in Wertheim befürwortet die Reform der Pflegeberufe: „Wir erleben gerade in der Pflege einen großen Fachkräftemangel. Nur durch ein attraktives Berufsbild können wir dem entgegenwirken. Die generalistische Pflegeausbildung ist ein richtiger Schritt in diese Richtung“.

Stefan Dosch ergänzt: „Die neue Pflegefachausbildung bereitet die Auszubildenden darauf vor, Menschen aller Altersstufen zu unterstützen. Damit haben die Auszubildenden später bessere Entwicklungsmöglichkeiten für alle Einsatzbereiche in der Pflege oder auf einen Jobwechsel, wenn sie ihre bisherige Tätigkeit verlassen möchten. Zudem ist der neue Berufsabschluss bundesweit anerkannt. Das macht das Berufsbild flexibler und damit attraktiver“.

Die neue Pflegefachausbildung

Die neue Pflegefachausbildung soll Auszubildende zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen befähigen. Mit dem Erhalt des Abschlusses ist ein Einsatz in allen stationären und ambulanten Einrichtungen der Gesundheitsversorgung möglich. Auch ist er in allen Ländern der Europäischen Union anerkannt. Weiterhin regelt das neue Gesetz erstmals, dass bestimmte Tätigkeiten ausschließlich der professionellen Pflege vorbehalten sind. Auch hiermit wird die Attraktivität des Berufes gesteigert.

Ausbildungsangebote in der Pflege bei den Johannitern

Die Johanniter-Unfall-Hilfe betreibt deutschlandweit 144 ambulante Pflegedienste. Mehr als 3.500 Pflegefachkräfte betreuen täglich in 18.000 Hausbesuchen pflegebedürftige Menschen. Weitere Ausbildungsangebote zur Pflegefachkraft bei den Johannitern gibt’s unter: www.johanniter.de/pflegeausbildung

Ihr Ansprechpartner Servicecenter Süd

Immenstädter Straße 51
87435 Kempten