Über uns

Mit der Entstehung des Alarmkalenders der Landespolizeidirektion Stuttgart 1 im Jahr 1999 zählen die Landkreise Göppingen und Heidenheim zu den Primäreinsatzgebieten der JUH Rettungshundestaffel Göppingen.

 

Als Sekundäreinsatzgebiete zählen der Landkreis Esslingen sowie weitere Landkreise die uns im Bedarfsfall anfordern. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Ausbildung unserer Hunde, der Hundeführer und Einsatzhelfer. Darüber hinaus müssen verschiedene Rahmenbedingungen erfüllt sein, um eine Rettungshundestaffel erfolgreich zum Einsatz zu bringen.

 

Neben der persönlichen Ausrüstung der Einsatzkräfte sind dies unter Anderem Kommunikationsmittel ( 2 m- und 4 m – Funk ) und Transportmöglichkeiten. Hierfür stehen der Rettungshundestaffel ein Einsatzleiterfahrzeug ( ELW ) und ein Hundetransportwagen ( HTW ) mit 8 Hundeboxen zur Verfügung.