Engagieren und für's Leben lernen

Freiburg, 06. März 2020

Viele junge Erwachsene nutzen die Zeit nach dem Schulabschluss für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Es bietet die Chance, in verschiedene Berufsfelder reinzuschnuppern, soziale Kompetenzen zu erwerben und Verantwortung zu übernehmen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. lädt Interessierte am 06. März 2020 um 14:30 Uhr zum ersten FSJ-Infotag in die Dienststelle Freiburg, Schwarzwaldstraße 63, ein. Hier können sich Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die verschiedenen Einsatzgebiete bei den Johannitern informieren, Fragen rund um den sozialen Dienst stellen und mit FSJ-Leistenden über ihre Erfahrungen sprechen.

„Wer nach der Schule noch unsicher ist, welche Ausbildung oder welches Studium das richtige ist, vielleicht Wartezeiten überbrücken muss oder einfach Erfahrungen sammeln möchte bevor es ins Berufsleben geht, der bekommt im FSJ die Chance das eigene Engagement mit einer richtigen Aufgabe zu verbinden“, so Ute Gutknecht, FSJ-Tutorin bei den Johannitern in Freiburg.

Als Freiwilliger arbeitet man 12 Monate in einem Einsatzbereich bei den Johannitern mit, übernimmt erste Verantwortung und hilft anderen Menschen „Dabei kann man viel über die eigenen Stärken erfahren, lernt aber auch seine Belastbarkeit kennen. Erfahrungen, die in einer späteren Ausbildung oder im Studium sehr wertvoll sind.“ Neben einem Taschen- und Verpflegungsgeld, erhalten die Freiwilligen bei den Johannitern die Kosten für ein ÖPNV-Ticket erstattet, sind sozialversichert, haben 29 Tage Urlaub und 25 zusätzliche Bildungstage mit Seminaren zu Themen wie Kommunikation, Stressmanagement oder auch sozialer Kompetenz. Gutknecht ergänzt: „Natürlich bekommt man auch eine solide fachliche Qualifizierung für den jeweiligen Einsatzbereich, zum Beispiel als Rettungssanitäter oder Erste-Hilfe-Trainer. Zusammen mit der Praxiserfahrung sind das echte Pluspunkte im Lebenslauf!“

Mehr Informationen zum FSJ bei den Johannitern erhält man unter www.johanniter.de/fsj-bw oder per E-Mail an fsj.baden@johanniter.de.