Allgemeine Information zur Mittagsverpflegung für Schülerinnen und Schüler in Calw


  1. Die Bezahlung, Bestellung und Abrechnung der Verpflegungsleistungen erfolgt mittels eines elektronischen Systems.

  2. Der Kostenbeitrag des Schülers/ der Schülerin ist vor der Menübestellung auf ein Guthabenkonto einzuzahlen. Sollte kein Guthaben auf dem Konto zur Verfügung stehen, kann keine Bestellung vorgenommen werden. Das Guthabenkonto wird nicht verzinst. Unsere Bankverbindung lautet: BFS-Bank Köln, IBAN: DE15370205000004302200, BIC: BFSWDE33XXX. Als Verwendungszwecks geben Sie bitten ihre Kundennummer an, die Sie von uns nach der verbindlichen Anmeldung zugeschickt oder zugemailt bekommen.

  3. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. überweist etwaige zum Zeitpunkt der Beendigung der Nutzung des Bestellsystem bestehende Guthaben an die von den Eltern/ Erziehungsberechtigten zu benennende Bankverbindung zurück.

  4. Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert, verarbeitet und genutzt. Bei der Datenverarbeitung werden die schutzwürdigen Belange des Schülers gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

  5. Eine Stornierung des Essens ist im Ausnahmefall, bei Krankheit des Kindes möglich. Die Abmeldung ist im Krankheitsfall am Versorgungstag bis 8:30 Uhr über die Servicenummer oder per Mail möglich. Eine Umbestellung der vorbestellten Essen ist mit 2 Tage Vorlauf bis 8:30 Uhr online noch möglich.

  6. Eine Kündigung von der Essensversorgung teilen Sie uns bitte schriftlich per Post oder Email mit. Diese ist jederzeit, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich. Rückwirkende Kündigungen sind ausgeschlossen.

    Bitte einsenden an:  Die Johanniter, Bahnhofstr. 28, 72202 Nagold, info@schulmensa-calw.de

  7. Alle Veränderungen, die Einfluss auf diese Vereinbarung haben, sind unverzüglich der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. anzuzeigen (z.B. Namensänderungen, der Anschrift, Kündigung der Essensteilnahme, etc.). Mündliche Absprachen oder sonstige Nebenabreden wurden nicht getroffen. Bei einem Missbrauch im persönlichen Bereich des Internets wird der Zugang unverzüglich gesperrt.

  8. Sämtliche Fragen bezüglich dieses Vertrages und der Abrechung sind über die Telefonnummer 07452 88786-25 oder per Mail, info@schulmensa-calw.de an die Johanniter-Unfall-Hilfe zu stellen.

Ihr Ansprechpartner Carmen Hofmann

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Württemberg Mitte
Dienststelle Böblingen
August-Borsig-Straße 3a
71032 Böblingen