Landeswettkampf wird zum „Tag der Johanniter"

Stetten am kalten Markt, 19. Januar 2018

Der Bundeswettkampf heißt ab 2019 „Tag der Johanniter“ und findet die nächsten drei Mal in Berlin statt. Neu ist, dass der Bundeswettkampf um zwei neue Disziplinen erweitert wird. Deshalb wird auch der kommende Landeswettkampf vom 8. bis 10. Juni 2018 in Baden-Württemberg ein großer „Tag der Johanniter“ sein. Dann können auch unsere Rettungshundestaffeln ihr Können beweisen. Eine weitere Kategorie wird die Erste Hilfe am Kind sein. Somit werden auch andere Teile der Johanniter-Familie, wie etwa die Bereiche Kita und Pflege, neben dem klassischen Rettungs-Bereich, bei den Wettkämpfen eingebunden sein.

In der Alb-Kaserne in Stetten am kalten Markt können bis zu 600 Johanniter übernachten – denn eine weitere Neuerung ist, dass am „Tag der Johanniter“ alle Mitarbeitenden und ihre Familienangehörigen herzlich eingeladen sind, dabei zu sein. Eine schöne Gelegenheit, sich in der Johanniter-Familie zu vernetzen oder auch der eigenen Familie unser tägliches Tun vorzustellen. Das Organisationsteam steckt mitten in den Planungen, damit alle ein großartiges Wochenende erleben können. Eine gesonderte Einladung werden wir im Januar an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden versenden.


Wir freuen uns auf einen schönen Landeswettkampf 2018!

Ihr Ansprechpartner Christine Hager

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Stuttgart
Ausbildungszentrum
Schwieberdinger Straße 58
70435 Stuttgart

Kartenansicht & Route berechnen