Betreutes Reisen mit den Johannitern

Regionalverband Rhein-Main , 09. Februar 2017

Neuer Reiseprospekt erschienen

Der neue Reiseprospekt der Johanniter für betreute Senioren- und Behindertenreisen ist erschienen und kann von Interessenten ab sofort angefordert werden. Mit ihrem Reiseangebot wenden sich die Johanniter speziell an all jene, die aus Altersgründen oder aufgrund einer Behinderung oder Krankheit nicht mehr alleine verreisen wollen oder können oder sich einfach gerne in einer netten Reisegruppe gut betreut wissen wollen. Mehrere Betreuer der Johanniter sind bei jeder Reise von Anfang an und während der gesamten Reise mit dabei und begleiten und betreuen die Reisegäste nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung umfasst dabei die Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen bis hin zur pflegerischen Unterstützung. 

Drei Urlaubsziele für 2017

Die Johanniter haben in diesem  Jahr wieder drei Reiseziele für Urlaubsreisen sowie erstmals auch Tagesausflüge in hessische Thermen im Angebot. Die Reiseziele für Urlaubsreisen liegen alle in Deutschland, und es werden durchweg Kurgebiete und Heilbäder angesteuert. Das Reiseprogramm startet am 9. Mai traditionell mit einer vierzehntägigen betreuten Reise in das beschauliche Biedermeierbad Bad Bocklet in der bayrischen Rhön, wo die Reisegruppe direkt am wunderschönen Kurpark wohnen wird. Es folgt vom 19. Juli bis zum 2. August  die Sommerreise in die historische Kurstadt Bad Brückenau mit königlichem Staatsbad, die für ihre sauerstoffreiche Luft und ihre vielen Heilquellen bekannt ist. Hier wird die Reisegruppe im familiär geführten Traditionshotel Jägerhof wohnen, der idyllisch unweit des schönen Kurparks liegt.

Die letzte Urlaubsreise des Jahres führt schließlich nach Bad Krozingen im schönen Breisgau, der besonders durch sein mildes Klima und seine reizvolle Landschaft besticht. Unterkunft hier ist das am Kurpark gelegene 3-Sterne-Edenhotel an den Thermen.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Krozingen sind betreute Seniorenreisen und für gehbehinderte und körperlich eingeschränkte Senioren und Seniorinnen daher sehr gut geeignet. Untergebracht werden die Reiseteilnehmer bei allen Reisezielen je nach Wunsch in Einzel- oder Doppel­zimmern mit Dusche und WC sowie Vollpension. Für ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm wird gesorgt.

Weitere Informationen oder die Broschüre über das komplette Reiseangebot gibt es im Internet unter oder direkt bei den Johannitern in Frankfurt unter der Telefonnummer 069 366 006-404 oder per E-Mail: claudia.antes@johanniter.de.

Der Reiseprospekt zum Download

 

Ihr Ansprechpartner Claudia Antes

Berner Straße 103-105
60437 Frankfurt