Karl-Kübel-Schule und Johanniter-Jugend Bergstraße-Pfalz gehen gemeinsame Wege

Bensheim, 24. Juni 2014

Karl-Kübel-Schule und Johanniter-Jugend Bergstraße-Pfalz gehen gemeinsame Wege

Ab dem kommenden Schuljahr werden die Karl-Kübel-Schule Bensheim und die Johanniter-Jugend Bergstraße-Pfalz gemeinsame Wege in Sachen Schulsanitätsdienst gehen. Schüler und Schülerinnen der Karl-Kübel-Schule werden einen Schulsanitäterlehrgang der Johanniter-Jugend durchlaufen um an der Schule adäquate Erste Hilfe leisten zu können. Dies ergänzt sehr gut die Angebote der Schule, welche gesundheitliche und medizinische Grundausbildungen umfasst. Es wird eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Johanniter-Jugend schaffen, sowohl durch Schüler und Schülerinnen in Leitungsfunktionen als auch durch motivierte und gut ausgebildete Lehrkräfte.

Der Schulsanitätsdienst ist für mittlerweile viele Schulen zu einem wichtigen Aspekt geworden um Schüler und Schülerinnen zu stärken in eigenverantwortlichen Handeln und Organisieren. Des Weiteren entsteht hierbei eine Entlastung der Lehrkräften bei medizinischen Not- oder Vorfällen.  

Die Karl-Kübel-Schule ist mittlerweile der 23. Partner der Johanniter-Jugend in Sachen Schulsanitätsdienst und kann somit auf fundiertes Wissen und kompetente Beratung zurückgreifen.