Gemeinsames Sommerfest der Johanniter Sozialstation Busecker Tal und der Tagespflege

Buseck, 28. Juni 2019

Am 28. Juni feierte die Johanniter Sozialstation Busecker Tal gemeinsam mit der örtlichen Johanniter Tagespflege ein Sommerfest, zu dem alle Klienten, Gäste und ihre Angehörigen herzlich eingeladen waren. Ein Angebot, das von vielen gerne wahrgenommen wurde: Bei sommerlich angenehmen Temperaturen verbrachten zahlreiche Besucher einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Live-Musik im Hof der Busecker Tagespflegeeinrichtung in der Kaiserstraße 24.

Der Nachmittag bot die Gelegenheit für ein Wiedersehen, schöne Gespräche und regen Austausch. Bürgermeister Dirk Haas ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Marlies Brück, Leiterin der Sozialstation Busecker Tal und Christina Herwig, Leiterin der Tagespflege Buseck, ein paar Worte an die Gäste zu richten: „Ich freue mich, dass die Einrichtungen der Johanniter-Unfall-Hilfe hier in Buseck so gut angenommen werden und danke den Johannitern für ihre Leistungen, die eine große Bandbreite für verschiedene Lebenssituationen abdecken: Hier bekommt man im Notfall vom Rettungsdienst geholfen, Unterstützung bei der Pflege durch den ambulanten Pflegedienst, Einrichtungen wie die Tagespflege unterstützen und entlasten auch die Angehörigen, und unsere Senioren können schöne Stunden in betreuter Gemeinschaft verleben. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre engagierte Arbeit!“

Auch Marco Schulte-Lünzum, Regionalvorstand der Johanniter in Mittelhessen, freute sich über die vielen Gäste und den gut gefüllten Hof: „Vielen Dank an die beiden Teams der Sozialstation und der Tagespflege; die sich um die Organisation dieses Festes gekümmert haben. Ich wünsche allen einen schönen, geselligen Nachmittag.“