Johanniter-Altenpflegeschüler starten mit der Ausbildung

Ulrike von Knorre - Rodgau, 01. Oktober 2018

Zum Schulstart am 1. Oktober begrüßte die Schulleiterin Gülden Budde gemeinsam mit ihren Lehrkräften die neuen Schülerinnen und Schüler der Johanniter-Altenpflegeschule. Insgesamt 26 zukünftige Altenpflegehelfer und 17 Altenpfleger, aufgeteilt in zwei Schulklassen, erhalten hier ihre schultheoretische Ausbildung. Den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren sie beim jeweiligen Arbeitgeber, entweder einer stationären Einrichtung oder bei einem ambulanten Pflegedienst. Schulleiterin Gülden Budde betont in ihrer Begrüßung, dass die Johanniter auf höchste Qualität in der Ausbildung Wert legen und die gute Zusammenarbeit mit den kooperierenden Ausbildungsbetrieben loben.

„Unsere Auszubildenden sind im Alter zwischen 17 und 53 Jahren. Einige bringen bereits erste Erfahrungen in der Pflege mit, für andere ist es der zweite Bildungsweg und viele sind ganz neu dabei“, erzählt Gülden Budde. „Besonders freut uns, dass aus unserem letzten Kurs der einjährigen Altenpflegehelfer 7 SchülerInnen ihre Chance nutzen, um sich weiter zu qualifizieren. Sie starten gemeinsam mit ihren neuen Mitschülern in die dreijährige Ausbildung zum staatlich geprüften examinierten Altenpfleger“, berichtet sie.

Informationen rund um die Johanniter-Bildungseinrichtung gibt es hier.

Ihr Ansprechpartner Gülden Budde

Borsigstraße 56
63110 Rodgau