Spendenprojekte & Ehrenamt

Löwenherz – Gruppe für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Unsere Löwenherz-Gruppe ist ein Angebot Kinder psychisch erkrankter oder belasteter Eltern. Löwenherz bietet betroffenen Kindern einen geschützten Rahmen, in dem sie sich austauschen können und Ansprechpartner an ihrer Seite haben. In regelmäßigen Gruppentreffen sollen die Kinder erfahren, wie sie mit der Krankheit der Eltern umgehen können und dass sie damit nicht alleine sind. Die Löwenherz-Gruppe trifft sich einmal monatlich in unseren Räumen und wird geleitet von zwei erfahrenen Kolleginnen aus unserer Kinder- und Jugendhilfe. Für die Teilnahme an Löwenherz entstehen den Teilnehmern keine Kosten. Um besondere Aktionen, wie Ausflüge oder gemeinsame Aktionstage mit den Eltern finanzieren zu können, sind wir daher auf Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Spende!

 

 

„Sei stark auch ohne Fäuste“ – Unser Sozial-Kompetenz-Training

Aus unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Schwierigkeiten im Umgang mit ihren Mitmenschen haben, entstand das soziale Gruppentraining der Johanniter. Das Training bietet frühzeitig eine Möglichkeit in einer kleinen, geschützten Gruppe soziale Kompetenzen zu üben und auf gesellschaftliche Herausforderungen angemessen zu reagieren. Das Training zeigt Wege auf, die Anforderungen von Schule, Familie und Gesellschaft zu bewältigen, ohne zu scheitern.

Meist führen wir unser Training in Kooperation mit Grundschulen durch. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, damit  wir unsere Trainings weiterhin an Schulen in Pirmasens, Zweibrücken und dem Landkreis Südwestpfalz anbieten können.

Projekt Alt und Allein

Allein und einsam im Alter - für uns alle eine erschreckende Vorstellung und doch Alltäglichkeit. Der Partner ist verstorben - Kinder sind räumlich weit entfernt - möglicherweise leben keine sonstigen Angehörigen in der Nähe. Allmähliche Einschränkungen, die das Alter mit sich bringt, verhindern das Verlassen der Wohnung und somit den Kontakt nach außen. So beginnt der Rückzug von der Umwelt, die ihn irgendwann vergessen hat - so beginnt die Einsamkeit.

 

Im Rahmen des Projektes "Alt und Allein" soll der Mensch, der vereinsamt und allein den letzten Abschnitt seines Lebens verbringt im Mittelpunkt stehen.

 

Reichen Sie einem bedürftigen Menschen die Hand!

 

Unsere Helfer erfahren oft, dass es Kleinigkeiten sind, die das Leben älterer oder einsamer Menschen lebenswerter und leichter machen würden.

Manchmal kann schon ein Radio den Alltag weniger trist erscheinen lassen, ein neues Buch Impulse für das eigene Leben geben oder ein Haustier schafft es neuen Lebensmut zu bringen!

Für alle diese 'kleinen Wünsche' sind wir auf Ihre Spende angewiesen!

 

Wenn Sie nähere Informationen oder eine Projektbeschreibung brauchen oder

wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Projekt "Alt und Allein" haben - rufen Sie uns einfach an!

 

 

 

Bankverbindung für Spenden:

Bank für Sozialwirtschaft

BLZ 370 205 00

Konto 4336300

IBAN DE39370205000004336300

Ihre Ansprechpartnerin: Roswitha Igel-Biermann

Kaiserstr. 53
66955 Pirmasens

Ihre Ansprechpartnerin: Anika Matheis

Kaiserstr. 53
66955 Pirmasens