Unsere Positionen

Erfurt, 14. Oktober 2019

Anlässlich der Landtagswahl 2019 in Thüringen hat der Landesverband Sachsen-Anhalt - Thüringen der Johanniter-Unfall-Hilfe seine Positionierung zu den Kernthemen Pflege, Ehrenamt, Erziehung und Katastrophenschutz in einem kurzen Papier zusammengefasst. Wir möchten Ihnen diese gesellschaftlich wichtigen Themen gerne in einer Beitragsreihe näherbringen und freuen uns über den entstehenden Austausch!

Finanzierung der Pflegekraftausbildung gerecht verteilen

Wir müssen gesamtgesellschaftlich daran arbeiten, die Attraktivität der Sozial- und Gesundheitsberufe zu steigern. Pflegeberufe müssen aufgewertet und für junge Menschen attraktiver gemacht werden.

Mit der bundesweiten Einführung der generalistischen Ausbildung im Pflegebereich im Januar 2020 und der damit einhergehenden Ausbildungsumlagenverteilung wird ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung getan. Eine Beteiligung der Krankenkassen ist aber auch hier noch nicht berücksichtig, obwohl gerade Pflegefachkräfte Behandlungspflegemaßnahmen an den Patienten durchführen und hierfür die generalistische Ausbildung notwendig ist. Wir wünschen uns eine gerechte Verteilung der Ausbildungsumlage mit Einbindung aller Beteiligten – Krankenkassen, Pflegekassen, Land, Altenpflegeeinrichtungen und Krankenhäuser.

Ihr Ansprechpartner Carsten Grimme

Bereichsleiter strategische Kommunikation & Vertrieb

Landesgeschäftsstelle
Schillerstraße 27
99096 Erfurt