Regionaljugendversammlung

Sandra Pieper - Ziepel, 10. Dezember 2012

Weihnachtsfeier und Wahl der Regionaljugendleitung der Johanniter- Jugend in Ziepel

Die neue Regionaljugendleitung

Weihnachtsfest mit doppelter Bescherung Ziepel  Alle Jahre wieder finden sich die Jugendlichen der Johanniter-Jugend des Regionalverbandes Magdeburg/ Altmark/ Börde/ Harz ein, um gemeinsam im Sinne der evangelischen Wurzeln den zweiten Advent zu ehren und sich auf das Weihnachtsfest zu freuen. Alle zwei Jahre wird diese Weihnachtsfeier so auch zum Austragungsort der Neuwahlen der Regionaljugendleitung. So standen auch am vergangenen Sonnabend nach zwei Jahren Amtszeit Wahlen einer neuen Leitung an. Dies bedeutete für die 44 Kinder und Jugendlichen, welche aus Magdeburg, Stendal und aus Ziepel selbst kamen, dass sie sich das Kaffeetrinken sowie die Bescherung erst noch verdienen mussten. Nachdem die alte Jugendleitung verabschiedet wurde, wurde die Neue begrüßt. Gewählt wurde dabei Benjamin Kobelt als Regionaljugendleiter, vertreten wird er durch Sandra Pieper und Andreas Hoff. Weitere Mitglieder der neuen Regionaljugendleitung sind Kim Böschel, Caroline Weitz und Martin Schulze. Im Anschluss an die Wahlen, Informationen zu den Strukturierungen der Johanniter-Unfall-Hilfe und einem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr war es dann endlich soweit. Die Präsente fanden ihren Weg in das Ziepeler Gemeindehaus. Zwar nicht mit weißem Bart, aber immerhin in Rot, verteilten Holger und Agnes Frank die Geschenke. Und so entpuppte sich nach schnellem Öffnen ein als Rettungswagen verkleideter USB-Stick mit etwas Schokolade, um die Zeit bis zum Heiligen Abend zu versüßen. Dass die Johanniter-Jugendlichen auch am Abend nur schwer für eine Rückfahrt in die Heimat begeistern zu waren, war Lob für alle helfenden Hände, die diesen Tag ermöglicht haben. Denn so hätte der ein oder andere wohl gern noch etwas Zeit zum Erzählen gehabt. Beruhigt werden konnte jedoch im Anschluss jeder mit dem Wissen, dass die Winterfreizeit des Landesverbandes Sachsen-Anhalt/ Thüringen nicht mehr weit sei und sich schon bald alle wiedersehen würden, um gemeinsam neue Erfahrungen machen zu dürfen.

Dein persönlicher Ansprechpartner Holger Frank (Johanniter-Jugend und Schulsanitätsdienst)

Regionaljugendleiter

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalgeschäftsstelle Altmark
Arneburger Str. 24
39576 Hansestadt Stendal

Kartenansicht & Route berechnen