Neue Regionaljugendleitung im Amt

Pauline Schröder - Bad Tabarz, 16. Juni 2018

Voll motiviert dabei und tragen ihre Regionaljugendleiterin jetzt schon auf Händen! Teil der neuen Regionaljugendleitung sind Anika Schreiber, Max Ladenberger, Niklas Backhaus, André Adler, Lea Mehmeti und Pauline Schröder (v.l.).

Am 16.06. trafen sich 26 Johanniter-Jugendliche des Regionalverbandes Westthüringen zu ihrer jährlichen Regionaljugendversammlung im AKZENT Hotel "Am Burgholz" in Bad Tabarz. Auch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. war durch das Mitglied des Regionalvorstandes Katharina Rothe-Philipps vertreten. Nachdem Veranstaltungen 2017 und 2018 sowie die Finanzen für 2017 und 2019 besprochen waren, wurde es spannend: eine neue Regionaljugendleitung sollte gewählt werden. Am Ende setzten sich Pauline Schröder als Regionaljugendleiterin, Anika Schreiber und Max Ladenberger als ihre Stellvertreter sowie Lea Mehmeti, André Adler und Niklas Backhaus als weitere Mitglieder durch. Nachdem die alte Leitung von Katharina Rothe-Philipps verabschiedet und die neue Leitung begrüßt worden war, ging es auch schon schnurstracks zum nahe gelegenen Inselsberg-Funpark. Dort ließen alle den Tag auf der Sommerrodelbahn, beim Klettern, auf dem Bungee-Trampolin und weiteren kleinen Attraktionen ausklingen. So fand die Versammlung für alle noch einen erlebnisreichen Abschluss.

Ihr Ansprechpartner Pauline Schröder

Regionaljugendleiterin

Johanniter-Jugend
Klosterstraße 19
99831 Creuzburg