Wo die Kleinsten die Größten sind

Berlin, 26. Mai 2017

Die Kinderbetreuung der Johanniter-Jugend auf dem Kirchentag

Foto: Saskia Rosebrock

Foto: Saskia Rosebrock

Foto: Saskia Rosebrock

Foto: Saskia Rosebrock

Foto: Saskia Rosebrock

Kirchentag, das bedeutet meist auch weite Wege, die es zu laufen gilt, wie zum Beispiel auf dem Messegelände. Für Kinder ist das nicht immer ein Vergnügen. Deshalb bietet die Johanniter-Jugend auf der Berliner Messe eine Kinderbetreuung für alle Kinder von drei bis zehn Jahren an. Hier können sie in kleinen Gruppen spielen, basteln, malen und Geschichten hören, während ihre Eltern einen entspannten Rundgang auf dem Kirchentagsgelände machen.

Am Mittwoch haben die Jugendgruppenleiter*innen einen kindergerechten Indoor-Spielplatz aufgebaut. Bereits am Donnerstag tobten sich hier 97 Kids aus. Viele der betreuten Kinder kommen an mehreren Tagen, um weitere spannende Abenteuer mit den Jugendgruppenleiter*innen der Johanniter-Jugend zu erleben.