Bibliographie

Chest tube decompression of blunt chest injuries by physicians in the field-effectiveness and complications
Schmidt U., Stalp M., Gerich T., Blauth M., Maull KI., Tscherne H. | J Trauma 44, 1998, 98-101

Circulating complement proteins in multiple trauma patients-correlation with injury severity, development of sepsis and outcome
Hecke F., Schmidt U., Kola A., Bautsch W., Klos A., Köhl J. | Crit Care Med 25, 1997, 2015-2024

Das präklinische Polytrauma-Management
V. Hubrich, K. Enke | Rettungsdienst 19, 1996, 30-33

Das traumatische Hochdrucködem der Lunge
Hüfner T., Schmidt U., Regel G., Zeichen J., Tscherne H. | Rettungsdienst 12, 1995, 6-11

Die präklinische Versorgung unterer Extremitätenfrakturen
L. Mahlke, U. Schmidt, V. Hubrich | Rettungsdienst 18, 1995, 34-36

Der Stellenwert eines weitlumigen Infusionssystems bei schwer Polytraumatisierten
T. Becker, G. Kawaller, V. Hubrich, U. Schmidt, H. Tscherne | Rettungsdienst 18, 1995, 12-18

Erprobung neuer Absaugsysteme als Einmalartikel im Rettungsdienst
V. Hubrich, C.-J. Kant | Rettungsdienst 13, 1990, 426-427

Fehleinsätze im Luftrettungsdienst
P. Kalbe, V. Hubrich | Rettungsdienst 10, 1987, 309-313

HDM bei Reanimation: Bestimmung des Herzzeitvolumens und Echokardiographie am Unfallort
K. Knobloch, M. Lüpkemann, V. Hubrich, P. Rohmann, R. Phillips, T. Gerich, C. Krettek | Rettungsdienst, 2005, 2, 68-70

Immobilisation nach Erstversorgung von Extremitäten und Stammverletzungen
V. Hubrich, J. Zeichen, M. Holch, F. Gossé | Rettungsdienst 16, 1993, 582-585

Intensivverlegungen : Neue Möglichkeiten, Innovation für Deutschland
V. Hubrich, S. Günther, H.Rückoldt | Rettungsdienst, 1999, 22, 64-65

Kooperation zwischen boden- und luftgebundener Rettung aus Sicht der Rettungsassistenten
V. Hubrich | Referateband 14, Bundeskongreß Rettungsdienst Köln 1994, 187-191

„Lifestar“ Luftrettung in Tennessee / USA
V. Hubrich | Rettungsdienst 14, 1991, 426-429

On-scene helicopter transport of patients with multiple injuries-comparison of a German and an American system
Schmidt U., Frame SB, Nerlich M, Rowe DW, Enderson BL, Maull KI, Tscherne H.  | J Trauma 33, 1992, 548-555

Pilotstudie am Stützpunkt Christoph 4: Bestimmung des Herzzeitvolumens in der Luftrettung
K. Knobloch, V. Hubrich, P. Rohmann, M. Lüpkemann, R. Phillips, T. Gerich, C. Krettek | Rettungsdienst, 2005, 2, 40-43

Präklinische Lagerung des Schädel - Hirn - Verletzten mit einem neuen Lagerungskissen
F. Gossé, V. Hubrich, P. Rohmann, G. Peters | Rettungsdienst 15, 1992, 382-384

Präklinisches - Polytrauma – Management für Rettungsassistenten
V. Hubrich | Referateband 17, Bundeskongreß Rettungsdienst Nürnberg 1997, 23-27

Präklinische Polytraumaversorgung
V. Hubrich | Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Band 3, Verlagsgesellschaft Stumpf & Kossendey, 1. Auflage 1997, 133-142

Prehospital airway management in the acutely injured patient: the role of surgical cricothyrotomy revisited
Gerich TG., Schmidt U., Hubrich V., Lobenhoffer HP., Tscherne H. | Department of Trauma Surgery, Hannover Medical School, Germany, J Trauma, 1998, 45, 312-314

Rettungsleitstellen. Vergleich einer deutschen und einer amerikanischen Leitstelle
V. Hubrich, H. Schmidt  | Rettungsdienst 15, 1992, 313-315

Schußverletzungen I: Massive Volumentherapie nach Bauchschuß
M. Winkler, J. Uffmann, V. Hubrich, U. Schmidt, K. Kirchhoff, K. Oldhafer, R. Raab, H. Tscherne | Rettungsdienst, 22. Jahrgang, 1999, 38-39

Standardisierte Ausrüstung der arztbesetzten Rettungsmittel in Hannover
C.-J. Kant, V. Hubrich, P. Rohmann | Rettungsdienst 14, 1991, 140-145

Successful resuscitation of a child with severe hypothermia after cardiac arrest of 88 minutes
Schmidt U., Fritz K-W., Kasperczyk W., Tscherne H. | Prehospital and Disaster Medicine 10, 1995, 60-62

Technische Rettung. Vergleich der hannoverschen Region mit Knoxville, Tennessee / USA
V. Hubrich, H. Schmidt | Rettungsdienst 16, 1993, 319-323

Transportbegleitung im Rettungsdienst: Was ist wirklich notwendig?
K. Enke, V. Hubrich, U. Schmidt | Rettungsdienst, 1999, 22, 508-510

Veränderungen von Fibrinspaltprodukten, Zytokinen und Komplementspaltprodukten in der Akutphase nach Polytrauma
Schmidt U., Köhl J., Kawalla G., Hecke F., Regel G. | Langenbecks Arch Chir Suppl II, 1995, 128-130

Zugunglück in Eschede, Bericht aus Sicht des Rettungsassistenten des Rettungshubschraubers Christoph 4
V. Hubrich | Referateband 18, Bundeskongreß Rettungsdienst Bremen 1998, 484-486