Gesamtmitarbeitervertretung

Unsere bundesweite Dachorganisation der Mitarbeitervertretungen bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) gibt es seit 1983. Die durch die Mitarbeitervertretungen einzelner Landesverbände gewählten sogenannten Landesmitarbeitervertreter bildeten 1983 eine Bundesmitarbeitervertretung (BMV). 


Mit der Reform der damals für die JUH gültigen Mitarbeitervertretungsordnung des Diakonischen Werkes des Evangelischen Kirche Deutschland (MVO) wurde ab 1989 die Bildung einer Gesamtmitarbeitervertretung bei Rechtsträgern mit mehreren Mitarbeitervertretungen verpflichtend geregelt. Dem folgte die JUH, indem sich die Gesamtmitarbeitervertretung der JUH (GMAV) am 12.09.1989 in Münster/Westfalen konstituierte. Seit dem 01.01.1994 findet das Mitarbeitervertretungsgesetz des Evangelischen Kirche in Deutschland (MVG.EKD) Anwendung.

Die Organisation der GMAV hat sich seitdem stetig weiterentwickelt. Derzeit sind über 100 örtliche Mitarbeitervertretungen in der GMAV repräsentiert. Die GMAV der JUH stellt ein Gremium mit mannigfaltigen Aufgaben und weitreichenden Wirkungsbereichen dar. Zu den verschiedensten Themen und für die verschiedenen Ebenen wurden verschiedene Ausschüsse gebildet.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an unsere GMAV-Geschäftststelle in Berlin - direkt neben der Bundesgeschäftsstelle gelegen.

Seminarkalender

Der aktuelle Seminarkalender ist online!

Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular, welches Sie im Link auf der rechten Seite finden, für Ihre Anmeldung!

Das Team der GMAV-Seminare freut sich schon jetzt auf  auf Ihre Teilnahme!

Hier erhalten Sie die Downloadlinks zum Seminarkalender und dem Anmeldeformular

Seminarkalender

Anmeldeformular

Ihr Ansprechpartner Geschäftsstelle GMAV

Lützowstraße 94
10785 Berlin