Fachausschuss SSD

Der Fachausschuss Schulsanitätsdienst ist das Fachgremium der Johanniter-Jugend für den Bereich SSD.

Er setzt sich zusammen aus Expert*innen der neun Landesverbände, dem für SSD zuständigen Mitglied der Bundesjugendleitung sowie dem*der hauptamtlichen Fachreferent*in im Bereich Jugend der Bundesgeschäftsstelle.

Geleitet wird der Fachausschuss von zwei gewählten ehrenamtlichen Vorsitzenden.

Gemäß der Jugendordnung besitzt der Fachausschuss ein Antragsrecht auf der Bundesjugendversammlung, dem höchsten beschlussfassenden Gremium der Johanniter-Jugend.

Ziele

  • Austausch über die Schulsanitätsdienstarbeit in den Landesverbänden
  • Interessenvertretung des Schulsanitätsdienstes auf Bundesebene und gegenüber der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • Erarbeitung von grundsätzlichen Rahmenbedingungen des Schulsanitätsdienst
  • Weiterentwicklung des Konzepts Schulsanitätsdienstes

Themen

  • Aus- und Fortbildung
  • Strukturelle Fragen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Formale und Konzeptionelle Einbindung in den Jugendverband und die JUH
  • Aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich Erste Hilfe

 

Der Fachausschuss tagt jeden Herbst gleichzeitig mit den JJ-Fachausschüssen Bildung, !ACHTUNG und Strategie und trifft sich zudem (meist im Frühjahr) zu einer projektbezogenen Arbeitssitzung.

Hast Du ein Anliegen an den Fachausschuss oder ein Thema, was Deiner Meinung nach bundesweit diskutiert werden sollte? Dann wende Dich hierzu den*die Vertreter*in Deines Landesverbands. Wer das ist, erfährst Du von Deiner Landesjugendleitung.

Ihr Ansprechpartner Timo Runde

Referent Johanniter-Jugend

Lützowstraße 94
10785 Berlin