Finanzen/Spenden

Die Genossenschaft ist selbstlos tätig und dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bestimmt sie nach den gegebenen Möglichkeiten oder Bedürfnissen selbst. Sie kann ihre Mittel auch anderen steuerbegünstigten Körperschaften zuwenden, die ihrerseits steuerbegünstigte Zwecke verfolgen.

 

Dasselbe gilt für die Johanniter-Hilfsgemeinschaften, das Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal, die Johanniterhäuser und das Johannitergut Beinrode.

 

Spenden für die Aufgaben der Provinzial-Sächsischen Genossenschaft des Johanniterordens oder ihre Werke sind willkommen. Der Schatzmeister der Genossenschaft übersendet den Spendern, wenn sie darauf nicht ausdrücklich verzichten, Spendenquittungen. Das setzt allerdings lesbare Absender und vollständige Adressen auf dem Überweisungsauftrag voraus. Wenn nichts anderes erbeten wird, erfolgt die Versendung zu Beginn des Folgejahres.

 

Spenden, die auf dem Konto der Provinzial-Sächsischen Genossenschaft

 

HypoVereinsbank Magdeburg (BLZ 200 300 00)

Konto Nr. 290 40 790
IBAN: DE09 2003 0000 0029 0407 90
BIC: HYVEDEMM300

 

eingehen, werden für ihre Aufgaben verwandt. Spenden, auf denen vermerkt ist, dass sie für einen besonderen Zweck oder ein bestimmtes Werk der Genossenschaft bestimmt sind, werden dem Zweck entsprechend verwandt oder an das Werk weitergeleitet. Spenden, die direkt auf den Konten von Werken der Genossenschaft eingehen, werden für die Aufgaben des jeweiligen Werks verwandt.