Subkommende Basel

James Cunningham,
Subkommende-leiter Basel

Die 1966 gegründete Subkommende Basel zählt heute rund 25 Mitglieder. Die Subkommende hält monatliche Zusammenkünfte jeweils bei einem Ritterbruder zuhause ab. Auf den Traktanden stehen Formalia, meist ein Referat mit anschließender Diskussion und abschließend eine Abendandacht.

In konkreten Projekteinsätzen engagieren sich die Mitglieder vor allem unter dem Dach der Johanniter Hilfsgemeinschaft Basel u.a. in der Begleitung von Kranken und Betagten zum Sonntagsgottesdienst, in der örtlichen Villa YoYo (der Basler Ehrenkommendator Tony von Planta steht dem Verein Villa YoYo Schweiz als Präsident vor), Defizitgarantie und Verpacken von Geschenken für die Gefangenenweihnacht in Zusammenarbeit mit der Gefängnisseelsorge, Mitarbeit (Mittagstisch) beim Verein „Aliena“, Beratung für Frauen im Sexgewerbe,  und Vermittlung von nicht mehr benötigten Krankenmobilien.

Ihr Ansprechpartner Schweizerische Kommende des Johanniterordens

Theaterplatz 7
3011 Bern

Bilderlegende

Seitenkopf: Glasmalereien im Chor der ehem. Johanniterkirche Münchenbuchsee BE, um 1300 (Ausschnitt).
Bild: Gerhard Howald, Kirchlindach; mit freundlicher Genehmigung der Denkmalpflege des Kantons Bern.

Deutsch   Français   Italiano