DPS / FüSim Trainer/in Kombi

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Im Lehrgang Trainer/in Dynamische Patientensimulation (DPS) und Führungssimulation MANV werden die Grundsätze zur Planung, Durchführung und Auswertung von Übungen zur Taktik der Patientenversorgung bei Massenanfällen von Verletzten und Erkrankten (MANV) mit den Systemen DPS und FüSim vermittelt.

Mit dem DPS-System werden Einsatzkräfte für die Taktische Versorgung von Patienten mithilfe von Patientenkarten trainiert. Hierbei stehen die getroffenen Maßnahmen zur Ersteinschätzung, Erstversorgung und weiteren Versorgung von Verletzten und Betroffenen im Mittelpunkt.

Das FüSim-System erweitert DPS logisch und bindet die übergeordnete Führungsebene mit ein. Hier geht es entlang des Führungsvorganges beispielsweise um die Themen: Führungsorganisation, Ordnung des Raumes und Transportorganisation im MANV.

In der Kombination von DPS und FüSim können insbesondere Führungskräfte des Rettungsdienstes (LNA/OrgL) als auch Führer/innen und Unterführer/innen des Bevölkerungsschutzes effektiv trainiert werden.

Teilnehmer/innen sollten neben einer medizinisch-taktischen Qualifikation auch über pädagogische Grundkenntnisse verfügen (z.B. Pädagogisches Grundlagenseminar).