Dynamische Patientensimulation in Wiesbaden, Rheingau-Taunus und Limburg-Weilburg

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Mit der Dynamischen Patientensimulation (DPS) kann der Massenanfall von verletzten und erkrankten Personen (MANV) trainiert werden.

Im Mittelpunkt stehen der Einsatz im Bereich der Patientenablage und/oder eines Behandlungsplatzes.

Ziel ist die notfallmedizinische Versorgung von Patienten in einer MANV-Lage und der Aufbau von Führungsstrukturen.

Die Teilnehmenden übernehmen Funktionen aus den ersteintreffenden Rettungsmitteln.

Wie funktioniert die Dynamische Patientensimulation?

Zielgruppe

  • Mitarbeiter im Rettungsdienst
  • Helfer im Katastrophenschutz 
  • Führungskräfte

Inhalte der Schulung

  • Die Dynamische Patientensimulation (DPS) ist ein neuartiges Trainingsverfahren, mit dem der Einsatz in einer Patientenablage oder einem Behandlungsplatz realitätsnah dargestellt werden kann.
  • Alle Einsatzkräfte werden gemäß ihrer Qualifikation eingesetzt und trainieren ihre Fähigkeiten, Großschadenslagen zu bewältigen.
  • Durch die Dynamische Patientensimulation kann der Einsatz in einer Patientenablage und einem Behandlungsplatz realitätsnah beübt werden. Hierbei stehen die medizinischen und taktischen Entscheidungen der ersten Kräfte unter Zeitdruck im Vordergrund.
  • Durch die Reproduzierbarkeit der Übung können Lerninhalte kontrolliert und verbessert werden. Insbesondere kann mit dieser Veranstaltung der Praxisanteil der Ausbildung erhöht werden.

Schulungsdauer und Gebühren

  • Für die dynamische Patientensimulation benötigten wir 2 Tage zu je 8 Zeitstunden
  • Gebühren für diese Schulung erhalten Sie auf Anfrage 

Sonstiges

  • Wir empfehlen eine Gruppengröße von 12-16 Teilnehmern.
  • Die Szenarien werden vorab mit Ihnen besprochen.
  • Das Vorgehen wird jeweils an den Landkreis / Organisation angepasst.
  • Das benötigte Material wird im Großen von der Rettungsdienstschule gestellt.