Erste-Hilfe-Fortbildung / betriebliche Erste-Hilfe-Fortbildung in Münster, Rheine und Soest

In dieser Fortbildung frischen bereits ausgebildete Betriebshelfer ihre Kenntnisse auf.

Unsere Leistungen

In 9 Unterrichtseinheiten zeigt der Kurs Erste-Hilfe-Maßnahmen für Notfälle im beruflichen Alltag. Für Betriebshelferinnen und Betriebshelfer wird diese Fortbildung alle zwei Jahre durch die Unfallversicherer vorgeschrieben. Die Teilnehmenden frischen anhand einer „Lernreise“ und praktischen Übungen ihr Wissen aus der Grundausbildung zur Ersten Hilfe auf und trainieren die wichtigsten Schritte im Umgang mit Notsituationen. Wir erklären, wie bewusstlose Personen in die stabile Seitenlage gelegt werden und wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung funktioniert. Die Behandlung von Verletzungen gehört ebenso zu den Schulungsinhalten wie das Vorgehen bei „Problemen in der Brust“ (zum Beispiel Herzinfarkt).

Unser Angebot

Sehr geehrte Kursinteressierte,

die reguläre Erste-Hilfe-Ausbildung ist wieder möglich. Die Termine werden je nach Kursauslastung regelmäßig aktualisiert, um möglichst jedem/jeder Interessierten einen Termin bei uns zu ermöglichen. Alle öffentlichen Kurse finden unter strikter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln und Vorgaben der DGUV in Kleingruppen (10m² Fläche pro Person) statt. Zudem wird von allen Teilnehmenden ein negatives Schnelltestergebnis benötigt, das am Kurstag nicht älter als 24 Stunden ist. Die Testpflicht gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Corona-Regeln

In der aktuellen Pandemie gelten besondere Regeln bezüglich Hygiene und Abstand, bitte halten Sie sich an die Anweisungen unseres Ausbildungspersonals.

Bitte bringen Sie zum Kurs in der aktuellen Pandemie Folgendes mit:

  • negatives Schnelltestergebnis, das am Kurstag nicht älter als 24 Stunden ist
  • medizinische Mund-Nase-Bedeckung (bitte KEINE Ventilmasken!)
  • Einmalhandschuhe (sofern möglich)
  • Kugelschreiber
  • Etwas Geduld und gute Laune

Schnellteststationen für kostenlose Bürgertests finden Sie hier: www.muenster.de/corona_testungen & www.kreis-soest.de/schnelltests

Treten Sie nur einzeln mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung ein und waren Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Teilnehmern. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung. Zu Kursbeginn erläutern wir Ihnen zudem nochmal alle Besonderheiten und notwendigen Maßnahmen.


Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung!

Stand: 09.06.2022