Erste-Hilfe-Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder in Quickborn

In dieser Schulung werden Mitarbeitende in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder binnen 9 Unterrichtseinheiten auf alle dort typischen (Not-) Fälle vorbereitet. Sie entspricht den Vorgaben der Unfallversicherungsträger (DGUV).

Unsere Leistungen

Sie lernen unter anderem die Behandlung von Krampfanfällen (zum Beispiel Fieberkrampf) oder Fremdkörpern in den Atemwegen und trainieren in praktischen Übungen die Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Kindern. Mit unserem speziellen Ausbildungskonzept machen wir Sie innerhalb eines Tages fit in Erster Hilfe. Sie erleben mit uns eine „Lernreise“, die Erste Hilfe mit viel Praxis auf den Punkt bringt. Unsere speziell geschulten Trainerinnen und Trainer bringen Ihnen die wichtigsten Handgriffe bei, damit Sie in Notfällen wissen, was zu tun ist.

Informationen zur Teilnahme an unseren Kursen

Für die Teilnahme an unseren Erste-Hilfe-Kursen benötigen Sie:

  • den Nachweis über einen negativen Corona-Test, der bei Kursbeginn maximal 24 Stunden alt ist
  • oder den Nachweis über Ihren abgeschlossenen Impfschutz (mehr als 14 Tage nach der Zweitimpfung)
  • oder einen Nachweis über eine überstandene Covid-19-Infektion.

Ausgenommen sind Erste-Hilfe-Kurse (Betriebshelferkurse), die von Unternehmen exklusiv für die eigenen Mitarbeitenden gebucht werden.