Fortbildung Betreuungskräfte nach SGB XI in Oldenburg

Diese Fortbildung frischt das Wissen von bereits ausgebildeten Betreuungskräften auf.

Unsere Leistungen

Das Pflegeversicherungsgesetz fordert jährliche Fortbildungen für alle bereits ausgebildeten Betreuungskräfte nach § 53b SGB XI mit einem Mindestumfang von insgesamt 16 Stunden.

In der Schulung frischen die Teilnehmenden ihr Wissen für ihre Arbeit in der sozialen Betreuung auf.

Inhalte und Ziele

Die Tätigkeit als Betreuungskraft in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen ist sehr anspruchsvoll. Mit unserem Fortbildungsangebot möchten wir bereits qualifizierten Betreuungskräften anbieten, ihr Wissen zu aktualisieren und die Erfahrungen aus der Praxis zu reflektieren.

Mit der Teilnahme der Fortbildungen erbringen Sie den Nachweis für Ihre Fortbildungspflicht als zusätzliche Betreuungskraft nach § 53 c (a.F. § 87 b).

Fortbildung Teil 1

  • Austauschrunde/Erfahrungen
  • Demenzielle Veränderungen von Bewohnern/Klienten
  • Herausforderndes Verhalten
  • Integrative Validation
  • Personenzentrierter Ansatz nach Tom K.

Fortbildung Teil 2

  • Sturzprophylaxe
  • Der Pflegestützpunkt
  • Basale Stimulation
  • Biografisches Arbeiten
  • Projektausarbeitung
  • Vorstellen des Projektes

Weitere Lehrgänge: 

Ausbildung Betreuungskräfte nach SGB XI